Apfelkuchen mit Streuseln


Rezept speichern  Speichern

vom Blech

Durchschnittliche Bewertung: 4.55
 (58 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 01.11.2006 8626 kcal



Zutaten

für
2 kg Äpfel
5 EL Zitronensaft (von ca. 1 Zitrone)
400 g Zucker
675 g Mehl
2 Pck. Vanillinzucker
25 g Mandel(n), gemahlen
375 g Butter
4 Ei(er)
200 g saure Sahne
1 Pck. Backpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
8626
Eiweiß
118,24 g
Fett
378,53 g
Kohlenhydr.
1,204,26 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Äpfel schälen, vierteln und die Kerngehäuse entfernen. Äpfel in Stücke schneiden. Zitronensaft, 5 EL Wasser, 75 g Zucker und Äpfel aufkochen. Bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Kompott abkühlen lassen (schmeckt auch einfach nur so).

Für die Streusel: 300 g Mehl, 1 Päckchen Vanillinzucker, Mandeln, 175 g Zucker und 175 g weiches Fett mit den Knethaken des Handrührgerätes krümelig verkneten.

Für den Rührteig: 200 g Fett, 175 g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Saure Sahne zufügen. 375 g Mehl und Backpulver mischen und unter die Eimasse rühren.

Backblech fetten oder mit Backpapier auslegen, Rührteig darauf geben und glatt streichen. Apfelkompott gleichmäßig auf dem Teig verteilen, mit den Streuseln bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd:200°C/ Umluft:180°C/ Gas:Stufe 3 ) ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

29Küchenfee

Super lecker! *****

15.10.2019 18:48
Antworten
aldoreen

Ich backe den Kuchen regelmäßig und habe nur Lob dafür bekommen und alle wollten das Rezept! Habe heute den Kuchen mit Apfel/Pflaumenkompott gemacht! einfach nur himmlisch!! Nehme immer mehr als 2Kilo Obst damit er noch saftiger wird!!

26.02.2019 10:01
Antworten
UF60

Habe den Kuchen mit Mürbeteig gemacht. Sehr lecker.

07.09.2018 08:04
Antworten
-Rheinfall-

Danke für diese leckere Rezept. ☺️☺️ Ich hatte Äpfel und suchte nach einem Rezept und wurde pfündig. Ich hatte keine saure Sahne und nahm stattdessen Naturjogurth. Danke, 5 *

16.08.2018 05:06
Antworten
xXGrinsekatzeXx

Kuchen zum 30. Geburtstag meines Freundes =) Seeeehr lecker! habe noch ein paar Walnusskerne über die Streusel gestreut und den Kuchen nach ca der Hälfte der Backzeit abgedeckt.

11.05.2018 07:09
Antworten
Dani041080

Hallo. Habe das Rezept zum ersten Mal für meinen Geburtstag gemacht. Ich muss sagen es war sehr lecker. Alle waren begeistert. Seitdem ist der Kuchen ein gern gesehener Gast ;-) Das Rezept wird hier leicht verständlich rübergebracht und der Kuchen ist wirklich einfach zuzubereiten und gelingt super

25.02.2008 15:25
Antworten
xsekerkizx

was kann man anstatt saure sahne nehmen?

30.09.2007 15:34
Antworten
polsterratte

Hallo, man kann Schmand oder vielleicht auch Creme Fraich nehmen. Habe es selber aber noch nicht ausprobiert. Einfach probieren. LG polsterratte

30.09.2007 18:56
Antworten
Gelöschter Nutzer

UNGLAUBLICH LECKER! Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Bin schon so lange auf der Suche nach einem richtig einfachen Streuselkuchenrezept und gebe dir dafür gerne die volle Punktezahl. Ich habe noch etwas Zimt in die Apfelmasse gerührt und somit war der Kuchen für mich als Zimtfan perfekt!

29.08.2007 16:13
Antworten
angelika1m

Hallo, ich hatte genau dieses Rezept in der Warteschleife. Ich bereite immer ein Kompott aus 1,2 kg geschälten Äpfeln. In den Rührteig gebe ich 125 g Schmand. Im E - Herd brauche ich bei 200° C auf der mittleren Schiene eher 50 Minuten zum Backen. Einfach lecker ! und eignet sich auch zum Einfrieren, falls doch etas übrig bleiben sollte. LG, angelika1m

01.11.2006 19:26
Antworten