5-Minuten-Kuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schneller Marmorkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.6
 (1.160 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 31.10.2006 5646 kcal



Zutaten

für
400 g Mehl
375 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Backpulver
5 Ei(er)
250 g Butter oder Margarine, weich
1 Tasse/n Wasser, lauwarmes
Kakaopulver
Fett für die Form
Mehl für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
5646
Eiweiß
88,61 g
Fett
270,17 g
Kohlenhydr.
709,90 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Alle Zutaten, bis auf den Kakao, in eine Rührschüssel geben und 5 Minuten mit dem Handrührgerät rühren. Die Hälfte des Teigs in eine gebutterte und gemehlte 26er Springform (Kranzform) geben. Den restlichen Teig mit Kakao, Menge nach Belieben, verrühren und auf den anderen Teig geben. Mit einer Gabel Muster ziehen.

Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze, keine Heißluft, ca. 1 Stunde backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kuchenfetischist

Habe auch deutlich weniger Zucker genommen

06.07.2022 17:58
Antworten
kuchenfetischist

Perfekt, Kuchen muss einfach schnell gehen und das Ergebnis ist super.

06.07.2022 17:40
Antworten
Juttakörner

Sehr gut und schnell. Ich habe den Kuchen mit nur 275 g Zucker gebacken. Zusätzlich habe ich eine Tafel Block Schokolade in großen "Brocken" geschnitten und dazu gegeben. 1cm x 1cm. Bei uns heißt der Kuchen jetzt Brockenkuchen. Wirklich sehr lecker.

02.06.2022 13:27
Antworten
Fallelchen

Hallo zusammen wieviel ml Wasser sind gemeint ..? Ich habe Tassen die fassen 200,250 oder sogar 300ml 😬

27.04.2022 09:36
Antworten
sonny1976

Ich nehme immer eine kleine Kaffeetasse, dürften ca. 150 ml sein. Das meiste davon in den hellen Teig und bisschen was in den dunklen. 😉

04.05.2022 23:02
Antworten
clusterhase

geht wirklich ganz schnell..habe noch Mandeln in den dunklen Teig und auf den hellen Teig hab ich kandierte Ananasstücke gelgt. Und der Guß ist Puderzucker mit Schnaps. Leckkker.

23.02.2007 11:11
Antworten
ella2island59

Meine Güte ist der einfach zu backen !!! Genau das Richtige für faule Leute wie mich !!! Und dabei das Leckerste was ich seit langem an Rührkuchen gegessen habe !!! Ich habe allerdings, statt einen Marmorkuchen daraus zu machen, einfach Schokoladenraspeln eingerührt. Heute backe ich ihn mit kleinen Apfelstückchen und Schokolade - mal sehen ! Danke für dieses Rezept !!! ella

10.02.2007 08:56
Antworten
Brigidh

ja, Du hast recht! ein herrlich schnelles rezept! und prima abwandelbar!

12.01.2012 09:58
Antworten
boefje

hallo evelyn2 habe diesen Kuchen jetzt schon 3 mal gebacken und ich muss sagen er ist himmlisch so locker, den mag auch mein Freund. Ist mein Favorit danke lg boefje

18.01.2007 13:12
Antworten
kkemper123

Super lecker und schnell gemacht

27.06.2007 23:08
Antworten