Faule Weiberkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.44
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 28.10.2006



Zutaten

für
200 g Mehl
1 TL Backpulver
75 g Zucker
1 Ei(er)
75 g Margarine
500 g Quark
2 Ei(er)
140 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
½ Becher saure Sahne
½ Tasse/n Öl
1 ½ Tasse/n Milch
2 Dose/n Mandarine(n)
1 Pck. Tortenguss, klar

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Mehl, Backpulver , 75 g Zucker, 1 Ei, 75 g Margarine miteinander verrühren und ca. 45 min. in den Kühlschrank (Masse für den Boden). Danach in eine gefettete 26 er Springform füllen.

Quark, 2 Eier, 140 g Zucker und Vanillezucker verrühren.
Saure Sahne, Öl und Milch verrühren und unter die andere Masse heben.
Diese Masse auf den Boden geben ( Vorsicht: sehr flüssig!). Darauf die Mandarinen verteilen.

Bei 180°C ca. 50 min. backen. Auskühlen lassen und mit Tortenguss überziehen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

marsriegel

Hallo, ich habe den Kuchen schon unzählige Male gebacken, nehme statt der Mandarinen meist Kirschen (aus dem Glas) und belege damit den Boden. Die Kirschen müssen vorher gut ausgedrückt werden , weil sie sonst nach oben ploppen. Den Tortenguss lass ich weg und rühre dafür 1P. Bourbon-Vanille-Pudding und - weil ich so auf Vanille mit Kirschen stehe - Vanille-Schote unter. LG, Fauler Horst

18.01.2011 17:51
Antworten
Illepille

Hallo, schnell und unkompliziert zu machen! Ich hatte Appetit auf Kirschen und habe diese genommen! Tortenguss habe ich auch weggelassen, mein Mann mag den nicht so gern! ;-) 60 Minuten Backzeit hatte ich! Bild ist eingestellt! LG Ille

27.05.2009 10:52
Antworten
cordi03

Habe heute auch deinen Kuchen nachgebacken. Den Tortenguss habe ich auch weg gelassen. Er schmeckt ganz gut. Doch ich finde, 50 Minuten waren zu wenig...70 - 75 Minuten wären evtl. besser gewesen. Trotzdem ein gutes Rezept. Danke und lieben Gruß Cordi03

01.08.2007 17:41
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Den habe ich gestern gebacken sollte eigentlich für den heutigen Sonntag sein. Jetzt ist leider nichts mehr da. Gebt es bestimmt bald wieder LG Orpi

21.01.2007 09:47
Antworten
Benesch

Hallo, der Kuchen ist einfach super lecker. Da ich heute keine Mandarinen da hatte, habe ich Pfirsiche kleingeschnippelt. Ich habe den Tortenguß weggelassen. Liebe Grüße Silvia

14.11.2006 16:12
Antworten
Gini27

Hallo, hab den Kuchen schon des öfteren gebacken - WEIL ER SO LECKER IST!!!!!!!!! Schön fruchtig cremig. Kann ich wirklich nur empfehlen! LG Gini

30.10.2006 08:59
Antworten