Hauptspeise
Vegetarisch
Beilage
Schnell
einfach
Kartoffel
Mikrowelle
Kartoffeln
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Schnelles Kartoffelgratin in der Mikrowelle

wenn es einmal etwas schneller gehen sollte

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
bei 63 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 27.10.2006 390 kcal



Zutaten

für
4 große Kartoffel(n)
Salz
Pfeffer
1 Becher Sahne
50 g Käse (Emmentaler), geriebener

Nährwerte pro Portion

kcal
390
Eiweiß
13,22 g
Fett
18,23 g
Kohlenhydr.
41,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben in eine Auflaufform geben und mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Sahne drüber gießen und etwas Käse darüber streuen. Dies Schicht für Schicht wiederholen und mit geriebenem Käse enden. Das Kartoffelgratin in die Mikrowelle hineingeben und evtl. den Deckel auf die Auflaufform geben.

Das Gratin bei 600 Watt in ca. 15-20 Minuten fertiggaren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MaggiMargarine

Funktioniert erstaunlich gut.

24.02.2020 23:45
Antworten
FridaFröhlich

Herd kaputt! War schon auf tagelang Butterbrot und Salat eingestimmt. Statt dessen gab es heute dieses leckere Gratin. Habe es allerdings mit Schafskäse gemacht und noch eine frische Knoblauchzehe reingeschnippelt. Dazu ein Glas Rotwein. Hach! Wie gut! Danke!

14.01.2019 21:10
Antworten
FridaFröhlich

PS: Das ist auch so ein Rezept, das man endlos variieren kann. Morgen etwas Blattspinat untermischen, übermorgen dann vielleicht feine Scheiben Lauch? Oder Fenchel, oder .....

14.01.2019 21:13
Antworten
Alexander-Pfänder

So jetzt komm ich auch mal dazu das Rezept zu bewerten und muss sagen es ist einfach und sehr schnell gemacht und auch sehr lecker .

02.08.2018 11:48
Antworten
KartoffelTee

Sehr lecker ❤️ aber die Mikrowelle sah danach aus... uiuiui.. und das obwohl ist es abgedeckt hatte 😅 naja , hat sich dennoch gelohnt

19.07.2018 10:47
Antworten
Malandi

Hallo, das Gratin hat hervorragend geschmeckt. Ich habe nur noch so wie Ully ein bisschen Muskat mit dazu.. Es war für 20 Minuten bei ca. 650 Watt mit zugeschaltetem Grill in der Mikro. Durch den Grill war der Käse oben sogar etwas gebräunt. Einfach lecker !! "Dazu" gab es Rinderfilet mit Pfeffersauce und Bohnen. Vielen Dank für dieses wunderbare Rezept !!! Andrea

06.01.2008 18:47
Antworten
anette

Hallo Andrea und auch an alle anderen, die das Rezept probiert haben, ich möchte mich bei euch bedanken, dass es euch so geschmeckt hat. Ich hab das mit dem Muskat auch nach eurer Empfehlung gemacht, danke schmeckt wirktlich sogar noch besser. Auch meine Kleine (22 Monate) hat lecker mitgenascht. Hat dazu Zucker gesagt :) Danke LG

07.01.2008 14:35
Antworten
ully56

hallo, für dieses rezept gibt es 5*, denn es ist perfekt! schmeckt legga und geht sehr schnell!!! habe nur wegen des fettgehaltes crème fîne statt sahne verwendet und noch ne spur muskat dazu!!! perfekt und schnell, einfach klasse... servus aus münchen ully

25.09.2007 13:51
Antworten
akos

Hallo, Da wir im Moment leider keinen Backofen haben ist dieses Rezept eine gute Alternative. Werde es heute mal ausprobieren, und dann davon berichten. Vielen Dank erst einmal für das Rezept.

26.04.2007 10:56
Antworten
Benesch

Hallo Anette, ist eine super Idee. Wir essen Gratin sehr gerne. Ich habe noch etwas Muskat da Liebe Grüße Silvia

26.11.2006 01:21
Antworten