Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.10.2006
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 236 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.02.2006
4.399 Beiträge (ø0,92/Tag)

Zutaten

500 g Putenleber, frische
500 g Kartoffel(n), mehlige
Zucchini, in Scheiben
1 große Zwiebel(n), grob gewürfelt
3 Zweig/e Thymian
2 EL Öl (Sonnenblumenöl)
  Mehl
1 EL Butter
200 ml Sahne, süß
125 ml Milch
Ei(er)
2 EL Butterschmalz
50 g Käse, gerieben
  Salz
  Pfeffer
  Muskat
  Fett, für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen und im Salzwasser gar kochen.
Zwiebelwürfeln und Zucchinischeiben im Öl andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die gekochten Kartoffeln durch die Presse drücken. Mit Butter und gewärmter Milch verrühren.
Mit Muskat abschmecken. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Kartoffelpüree verrühren. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steifschlagen und in das Püree unterheben.
Die Leber abbrausen, trocken tupfen, in etwas kleinere Stücke schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Im Mehl wenden. Im heißen Butterschmalz auf allen Seiten kräftig anbraten, herausnehmen.
Den Bratensatz mit Sahne ablöschen und etwas einköcheln lassen.
Eine feuerfeste Auflaufform einfetten. Den sahnigen Bratensatz hineingießen. Darauf die Leber verteilen.
Auf die Leber die gedünsteten Zwiebelwürfeln und Zucchinischeiben verteilen. Zum Schluss das Kartoffelpüree wie eine Haube darüber streichen. Mit Käse bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen (250 Grad) ca. 15 Min. fertig garen.