Bewertung
(7) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.10.2006
gespeichert: 244 (1)*
gedruckt: 2.113 (6)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
43.740 Beiträge (ø6,91/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
12  Jakobsmuschel(n), ausgelöst mit Rogen (corail)
1/2 Kopf Salat
250 ml Geflügelbrühe
100 ml Sahne
100 ml Wein, weiß, trocken, fruchtig
50 ml Wermut, Noilly Prat
1 EL Pastis
1 Stängel Rosmarin
Knoblauchzehe(n)
16 Stange/n Spargel, grün
Zitrone(n), unbehandelt
  Olivenöl, zum Braten
  Meersalz
1 Würfel Zucker
  Pfeffer, frisch gemahlener

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kopfsalat verlesen und ca. 10 Blätter aus der Mitte nehmen (nicht zu helle, nicht zu dunkle), die Blätter kurz in kochendem Salzwasser blanchieren. Danach die Salatblätter mit ein wenig Geflügelbrühe und Sahne pürieren und durch ein Sieb geben. Mit der restlichen Brühe aufgießen, einkochen lassen, Sahne und Wein dazugeben und einkochen, Noilly Prat und Pastis dazugeben und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Wer mag, kann noch einige Zitronenzesten dazu geben. Sollte die Sauce zu flüssig sein, ein wenig eiskalte Butter einmontieren.

Spargel kurz putzen (nicht schälen), mit Meersalz, 1 Würfel Zucker, 1 Spritzer Olivenöl, etwas Zitronensaft bissfest kochen.

Jakobsmuscheln (grillfertig vorbereitet) in eine mit Olivenöl ausgeschwenkte heiße Grillpfanne geben, Rosmarin und angedrückte Knoblauchzehen dazugeben und auf jeder Seite max. 3 min braten, mit ein paar Spritzern Zitronensaft, Meersalz und Pfeffer abschmecken.

Die Sauce auf vorgewärmte Teller geben, pro Person 4 Stangen Spargel darauf legen, 3 Jakobsmuscheln darüber geben und sofort servieren.

Dazu passt ein weißer Côtes de Provence, ein Viognier oder auch ein Chardonnay.