Bewertung
(25) Ø3,78
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
25 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.10.2006
gespeichert: 816 (0)*
gedruckt: 6.938 (4)*
verschickt: 152 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.09.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Hühnerbrüste ohne Knochen
3 EL Honig
2 EL Gewürzmischung (Tandori Gewürzmischung)
3 EL Öl, geschmackneutrales
2 EL Sesam
1 Becher Joghurt (Vollmilch)
300 g Basmati
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Reis nach Packungsanweisung kochen.

Hühnerbrust in Streifen schneiden und mit der Tandori-Würzmischung bestäuben (das geht gut in einer Schüssel mit den Händen - das Fleisch muss gut rot sein). Öl dazugeben und ebenfalls mit den Händen untermischen.

Eine Pfanne sehr heiß werden lassen. Dann das Fleisch hineingeben und ca. 10 Min. durchbraten. Den Honig dazugeben und aufkochen lassen. Zum Schluss die Sesamkörner zugeben und untermischen.

Das Gericht mit dem Reis servieren. Den Joghurt verrühren und dazu reichen.

Dazu passt ein grüner Salat.

Hinweis: Die Tandori Gewürzmischung gibt es in indischen oder asiatischen Geschäften.