Utas bayerische Oblatenlebkuchen

Utas bayerische Oblatenlebkuchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 25.10.2006



Zutaten

für
500 g Nüsse, gemahlen
200 g Zucker
125 g Butter
100 g Paniermehl
250 g Rosinen
100 g Orangeat
100 g Zitronat
½ EL Zimt
1 Pck. Lebkuchengewürz
3 EL Mehl
1 Prise(n) Salz
2 kl. Glas Rum (darf auch mehr sein...)
10 g Pottasche, in Wasser gelöst
5 Ei(er)
Oblaten, kleine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Rosinen, Orangeat und Zitronat sehr fein hacken oder mahlen (stabiles Mahlwerk vorausgesetzt, - die Masse klumpt sehr), dann alle Zutaten vermengen. Den Teig auf Oblaten geben: am besten geht das, wenn man die Oblaten auf eine umgedrehte Tasse legt und die Masse mit einem angefeuchteten Messer verstreicht.

20 Minuten bei 170 Grad Umluft backen.

Hinweis zur Zeitangabe: das Früchtehacken, bzw. -mahlen bestimmt die Zeit entscheidend; Zugabe von trockenen Zutaten wie z.B. Zucker erleichtert den Mahlvorgang etwas. Aber vielleicht hat jemand hierzu noch einen besseren Tipp?

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.