Vegetarisch
Früchte
Gemüse
Herbst
Salat
Winter
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chinakohl mit Senfdressing

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
bei 25 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 25.10.2006



Zutaten

für
200 g Chinakohl
1 Orange(n)
1 Bund Schnittlauch

Für das Dressing:

1 EL Senf
1 TL Salz
1 Orange(n), Saft davon
1 EL Balsamico
1 TL Meerrettich, gerieben
1 EL Öl (Leinöl)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Chinakohl in Streifen schneiden, Orange schälen und in Scheiben schneiden. Auf zwei Tellern anrichten. Dressing-Zutaten verrühren und über dem Salat verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

emilia75

Hallo Dad und @all, welchen Balsamico könntet ihr empfehlen - dunkel oder hell ?? über eine Antwort würde ich mich freuen, da wir Chinakohl lieben :) Lieben Gruss Emi

15.04.2019 17:11
Antworten
tantenirak

........einfach,schnell und sehr lecker.......danke. LG Karin

06.03.2016 22:26
Antworten
GourmetKathi

Sehr lecker! Die Orange macht sich gut mit dem Chinakohl und dem Leinöl! Danke für das schöne Rezept! GLG Kathi

13.12.2014 23:26
Antworten
HeavyBine

Huhu, Superleckerer Salat, vielen Dank für das Rezept :-))) Ich habe statt Leinöl Sonnenblumenöl genommen, da ich kein Leinöl hatte. Den Salat wird's auf jeden Fall öfters geben, kann man auch gut abwandeln, z.B.Mandarinen nehmen. Und die Sauce könnte ich mir auch gut zu Radiccio vorstellen. Lg HeavyBine

21.02.2014 12:45
Antworten
GourmetKathi

Tolles Dressing! Ich habe dunklen Balsamico verwendet. Man schmeckt den deutlichen Leinölgeschmack gar nicht so stark, super! Das Dressing passte auch super zu meinem Fenchel Carpaccio (Rezept wartet noch auf die Bewilligung). GLG Kathi

20.02.2014 20:19
Antworten
wie2011

Hallo, ja, das war ein leckerer Salat. Bisher hatte ich keine Idee für einen Chinakohlsalat ( man findet vorwiegen Rezepte mit Mayonaise ). Diesen Salat werde ich bestimmt bald wieder machen. Aber dann nehme ich weißen Balsamico für die Marinade. Der dunkle Balsamico hat mir in der Farbe für diesen Salat nicht so gut gefallen. Aber sonst war alles ok. LG

13.03.2012 15:40
Antworten
kruemelmonster79

Hallo, ich hab diesen Salat in den letzten 2 Wochen jetzt 3x gemacht und wir sind begeistert. Ich habe lediglich in Ermangelung von Merrettich einfach mehr Senf genommen und statt Leinöl Sonnenblumenöl. Sehr lecker und schnell gemacht! Viele Grüße Krümelmonster79

13.03.2012 12:50
Antworten
Sue1010

Sehr gut, einfach zu machen, mal was anderes, ich war begeistert! LG Sue

05.02.2012 22:41
Antworten
mima53

Hallo, dies ist ein Salat mit ganz wenig Zutaten und geschmacklich einfach toll! Kren hatte ich nur aus der Tube, aber der war genauso schön pikant und gut...ich habe den fertigen Salat 30 min ziehen lassen, dann war der Chinakohl auch weicher, ich habe dann noch etwas Kürbiskernöl darüber geträufelt - wunderbar ein Bildchen ist unterwegs liebe Grüße Mima

15.01.2012 13:21
Antworten
vera5585

Ich bevorzuge hier körnigen Senf! Und wenn ich keine Lust auf Tränen habe, dann nehm ich Merrettich aus dem Glas ohne Konservierungsstoffe/Sahne/Süßungsmittel! Werd ich fürs wochenende auf die Auswahlliste setzten. kan mich nie entscheiden.

26.10.2006 12:39
Antworten