Toast Pietro


Rezept speichern  Speichern

überbacken mit Spiegelei und Schinken, interessante Kombination

Durchschnittliche Bewertung: 4.24
 (53 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 25.10.2006 549 kcal



Zutaten

für
4 Scheibe/n Toastbrot (Sandwichtoast)
4 Scheibe/n Schinken, gekochter
2 Tomate(n)
2 Scheibe/n Käse (Gouda)
2 Ei(er)
Butter
Sauce (Cocktailsauce)
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
549
Eiweiß
30,33 g
Fett
30,51 g
Kohlenhydr.
37,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Brot toasten, mit etwas Butter und dick mit Cocktailsauce bestreichen. Auf jeden Toast eine Scheibe Kochschinken legen. Die Tomaten in feine Streifen schneiden und darauf legen. Mit je einer halben Scheibe Käse belegen und im Backofen bei 180 ° C ca. 15 min. überbacken.

Während des Überbackens Butter in eine Pfanne geben und die Eier zu Spiegeleier braten ( das Eigelb sollte noch flüssig sein ). Ist der Käse auf dem Toast verlaufen, jeweils 2 Toasts mit einem Spiegelei belegen. Das Ei nach Belieben salzen und pfeffern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Julinika

Auf die Butter habe ich verzichtet, dafür selbst gemachte Cocktailsoße verwendet. Ein schnelles und leckeres Abendessen. Vielen Dank für das Rezept.

27.07.2020 16:50
Antworten
tamalowi

Hallo! Heute gab es diesen köstlichen Toast als spätes Frühstück und was sollen wir sagen? Super lecker und schnell zubereitet! Die Toastscheiben habe ich ungetoastet belegt und dann ab in den Ofen damit... und pro Toast ein Ei.. Fünf Sterne und Danke!

07.06.2020 11:52
Antworten
Goerti

Hallo! Alles nach Plan, aber ein Spiegelei je Toastbrot. Es hat uns sehr gut geschmeckt. Danke schön. Grüße von Goerti

20.05.2020 21:52
Antworten
Sandra_hoerhold

Die Kombi ist super lecker, ich hatte keinen Schinken, also hab ich Speck genommen! LG Sandra

18.05.2020 12:35
Antworten
drfco

Hallo Sandra, die Kombination mit Speck klingt auch sehr gut. Freut mich, dass es dir geschmeckt hat. LG Drfco

18.05.2020 12:58
Antworten
drfco

Hallo Eulalie, natürlich ist es Toast mit Käse, Schinken und Ei, was aber sehr lecker ist die die Kombination mit Spiegelei und Cocktailsauce, probier es doch einfach aus. LG Jutta

29.03.2007 19:40
Antworten
Eulalie

Sorry, wenn ich so doof frage, aber was ist denn an der Kombination interessant? Das ist doch nur Toast mit Käse, Schinken und Ei...

29.03.2007 12:22
Antworten
kochmalwas

Also ich bin dankbar für den Tip, wenns auch " nur " ein Schinkentoast ist. Auch einen Schinkentoast kann man auf verschiedene Arten zubereiten, und ich bin auf der Suche danach. Danke fürs einstellen :)

04.08.2015 16:34
Antworten
engelsgesicht

Tagchen! :o) Auch wenn der Kommentar von Eulalie schon was länger her ist möchte ich trotzdem noch meinen Senf dazugeben... Es gibt durchaus Menschen, die Koch-Legastheniker sind und im schlimmsten Fall das Wasser anbrennen lassen. Für solche Menschen gibt es bei Chefkoch zum Glück vorzügliche Rezepte wie eben dieses hier. :o) Vielen Dank fürs Einstellen! So schmeckt mir mein Schinken-Käse-Toast am liebsten! viele Grüße vom Engelsgesicht

20.06.2016 14:07
Antworten
drfco

Lieben vielen Dank für eure Kommentare, es ist natürlich nur ein Toast, aber dafür ist er sehr lecker

20.09.2019 20:39
Antworten