Rhabarbergrütze mit Begleitung

Rhabarbergrütze mit Begleitung

Rezept speichern  Speichern

gestürztes Dessert, Berliner Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 25.10.2006



Zutaten

für
800 g Rhabarber, gewaschen, abgezogen, in dünne Streifen geschnitten
200 ml Wein, Rosèwein
200 ml Apfelsaft, frisch gepresst oder Direktsaft
200 g Erdbeeren, gewaschen, entkelcht, kleingeschnitten
½ Zitrone(n), unbehandelt, nur den Abrieb der gelben Schale
225 g Rohrzucker
1 Vanilleschote(n), das ausgekratzte Mark
100 ml Wasser
125 g Speisestärke, (Maisstärke)
100 ml Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Den Rhabarber mit dem Wein, dem Apfelsaft, den 100 ml Wasser, der Vanille, den Erdbeeren und dem Zucker aufkochen, und bei schwacher Hitze garköcheln lassen.
Die Speisestärke mit dem restlichen Wasser anrühren und unter die kochende Masse rühren. Einmal aufkochen lassen, in kalt ausgespülte Förmchen gießen und auskühlen lassen. Gestürzt auf Tellern servieren.
Wenn die Förmchen mit Frischhaltefolie direkt auf der Creme abgedeckt werden, wird die Bildung der "Haut" verhindert.
Dazu passt Vanilleeis, Erdbeereis, Vanillesauce

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.