Biersteak mit Zwiebeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.10.2006



Zutaten

für
4 Schweinesteak(s) vom Hals
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
2 EL Senf, mittelscharfer
5 große Zwiebel(n)
3 Knoblauchzehe(n)
1 Bund Petersilie
300 ml Bier, dunkel oder hell
Öl zum Anbraten
Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Das Fleisch kräftig mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Beidseitig mit Senf bestreichen.

2 Zwiebeln halbieren und in Streifen, Knoblauchzehen in feine Stifte schneiden, mischen. Petersilie fein hacken.
In einer Schüssel lagenweise Zwiebeln, Knoblauch und Fleisch einschichten. Mit Bier auffüllen und Petersilie daüber streuen. Mit Folie abdecken und am besten über Nacht, mindestens jedoch 3 Stunden, im Kühlschrank marinieren.

3 Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Beiseite stellen. Ofen auf 80°C vorheizen.

Etwas Öl in einer Pfanne heiß werden lassen. Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und im Öl scharf anbraten (Achtung: wegen der Marinade spritzt es beim Braten!). Hitze reduzieren und 3-4 EL Marinade samt Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben. Einkochen lassen. Steak fertig braten und im Ofen warm stellen.

In derselben Pfanne die beiseite gestellten Zwiebeln anbraten, bis sie weich sind und etwas Farbe angenommen haben. Nach Belieben ein wenig Marinade dazugeben.

Steak auf Teller anrichten, Zwiebeln darübergeben.

Mit Kartoffelsalat servieren.

Diese Steaks schmecken auch vom Grill oder in etwas Marinade geschmort aus dem Ofen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trekneb

Hallo Eleisa, es hat uns ganz vorzüglich geschmeckt. Das Fleisch war butterzart und die Marinade sehr lecker. Bild kommt. LG Inge

04.07.2015 13:30
Antworten
Marioyal

Hallo Eleisa,, danke für das rolle Rezept, die Bier Marinade zu den Steaks schmeckt wirklich hervorragend. Wird es öfter bei mir geben :-))) Bild freigeschaltet. LG - Marioyal

11.05.2015 12:02
Antworten
P1963

Hallo, bei uns gab es heute die Biersteaks. Die waren superlecker. Das Fleisch war wirklich butterzart. Ich hatte die Steaks in der Pfanne gebraten, werde sie aber im Sommer auch auf dem Holzkohlegrill testen. Bei der Marinade hat alles bestens zusammengepasst. Ich hatte eine Flasche Bitbuger genommen, könnte es mir aber auch gut mit einem Dunkelbier vorstellen. Vielen Dank fürs Rezept. Bilder sind unterwegs. LG Petra

24.03.2013 12:04
Antworten
Juulee

Die Schweinrückensteaks mit der herrlichen Marinade haben uns wunderbar geschmeckt. Ich habe von der Marinade erst ganz Schluss kurz vor dem Fertigbraten noch etwas in die Pfanne gegeben. Das Fleisch war durch das Marinieren butterzart. Tolles Rezept ! Danke ! Fotos kommen! Lieben Gruß Juulee

13.01.2013 14:36
Antworten
geschmackvoll

Cayennepfeffer hatte ich ganz weggelassen, hat aber auch so super geschmeckt.

22.03.2008 00:16
Antworten
geschmackvoll

Das Rezept fanden wir sehr lecker! Die Schichtung der Marinade war etwas verwirrt angegeben, aber das war kein großes Problem. Ich hatte 3 Hüftsteaks zur Verfügung und habe fast eine ganze Bierflasche für die Marinade verbraucht, damit alle Fleischstücke von der Flüssigkeit bedeckt werden. Als Senf habe ich den etwas teureren Honigsenf verwendet. Es war ein Genuss

22.03.2008 00:15
Antworten