Kaiserburger

Kaiserburger

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

250 Min. normal 24.10.2006 748 kcal



Zutaten

für
8 Zwiebel(n)
600 g Hackfleisch (Beefsteakhack)
2 Ei(er)
Salz
Pfeffer
4 EL Paniermehl
2 EL Öl
375 g Champignons
2 EL Butter
2 TL Senf, scharfer
1 Prise(n) Zucker
250 ml süße Sahne
1 Stück(e) Salatgurke(n) (ca. 10 cm)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 4 Stunden 10 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 10 Minuten
Die Zwiebeln schälen. Zwei Zwiebeln klein hacken, restliche Zwiebeln beiseite stellen. Beefsteakhack mit den Eiern und den gehackten Zwiebeln gut verkneten. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Aus der Hackfleischmasse mit nassen Händen 8 flache Burger formen. Die Burger in dem Paniermehl wenden, das Paniermehl leicht andrücken. Öl in einer Pfanne erhitzen und Burger darin auf jeder Seite ca. 3 Minuten knusprig braun braten. Herausnehmen und warm halten.

Champignons putzen, säubern und in Scheiben schneiden. Die restlichen Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Champignons im Bratfett anbraten, Zwiebeln hinzufügen und etwa 1 Minute mitbraten. Butter hinzufügen und 2 Minuten weiterbraten. Den Senf, Zucker und die Sahne ebenfalls hinzufügen und bei starker Hitze die Flüssigkeit dick einkochen lassen.
Inzwischen die Gurke waschen, schälen, halbieren und entkernen, anschließend in feine Streifen schneiden. Gurkenstreifen zur Soße hinzugeben und darunter heben. Alles abschmecken und mit den Burgern servieren.
Dazu schmeckt körnig gekochter Reis.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.