Zutaten

250 g Johannisbeeren, rote
4 cl Cassis
2 EL Zucker
8 Blatt Gelatine, weiße
2 Blatt Gelatine, rote
500 ml Buttermilch
1/2  Zitrone(n), unbehandelt, Abrieb
2 EL Sahne, geschlagene
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 125 kcal

Die Johannisbeeren mit einer Gabel von den Stielen streifen ( 4 kleine Trauben zur Garnitur beiseite legen), kurz waschen. Mit Cassis und Zucker im Mixer pürieren. Das Mus durch ein Sieb streichen.

Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser etwa 5 Minuten einweichen, anschließend tropfnass in einem kleinem Topf bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Zuerst einige Esslöffel von der Buttermilch in die Gelatine rühren, dann langsam unter Rühren mit der restlichen Buttermilch vermischen.

Das Johannisbeermark sowie die Zitronenschale dazugeben, gründlich verquirlen und eventuell noch Zucker hinzufügen.

Die Buttermilchmischung in mit kaltem Wasser ausgespülte Portionsförmchen verteilen und zugedeckt einige Stunden im Kühlschrank erstarren lassen.

Die Creme am oberen Rand von den Förmchen mit einem spitzen Messer lösen. Die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und auf Dessertteller stürzen.

Mit einem Sahnetupfer und einem Träubchen Johannisbeeren verzieren.