Auflauf
Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Pasta
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Auflauf mit Blumenkohl, Makkaroni und Schinken

einfach, preiswert, lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 165 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 23.10.2006 610 kcal



Zutaten

für
1 Blumenkohl
150 g Nudeln, (Makkaroni)
200 g Schinken, gekochter
Butter, zum Einfetten
30 g Butter
30 g Mehl
350 g Milch, ca., nach Bedarf mehr
200 g Schmelzkäse, z.B. Sahnegeschmack
Salz
Pfeffer
1 Prise(n) Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
610
Eiweiß
33,97 g
Fett
32,79 g
Kohlenhydr.
44,19 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den geputzten und geviertelten Blumenkohl im kochendem Salzwasser ca. 5 Min. blanchieren. Danach mit Eiswasser abschrecken, gut abtropfen lassen. Den Strunk grob rausschneiden und in Röschen teilen. Makkaroni ca. 5 Min. vorkochen, danach abtropfen lassen. Den Schinken in große Würfeln schneiden.
In eine eingefettete Auflaufform Blumenkohl, Makkaroni und Schinken geben und miteinander vermischen bzw. schichten.
Aus Butter und Mehl eine helle Mehlschwitze herstellen, mit Milch ablöschen. Darin den Käse schmelzen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken und über die Auflaufzutaten verteilen.
Im vorgeheizten Backofen (220 Grad) ca. 20 Min. fertig garen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

JessicaGreff

Das rezept ist sehr lecker meine kinder lieben es

25.02.2019 12:21
Antworten
Mimimako

Sehr leckeres Gericht!! Habe nur die Hälfte an Schmelzkäse benutzt, dafür aber geriebenen Emmentaler oben drauf, super 😊

17.07.2018 22:30
Antworten
KarlieS

Super leckeres Rezept, kann ich jedem empfehlen. Hab es schon mehrfach gekocht, und heute noch Brokkoli und Karotten mit beigemischt. Zudem noch mit Mozzarella belegt, auch sehr lecker. Danke für das super Rezept. Hab ihm 5 Sterne gegeben.

04.09.2017 19:12
Antworten
lemanta

War sehr sehr lecker, aber wie schon viel haben wir auch Gouda und Cheddar zum überbacken genommen, american like. aber ich glaube es sollen 350ml Milch sein, am besten auch kalt, dann klumpt es nicht.

27.08.2017 21:02
Antworten
werank

Nachdem ich dieses Rezept inzwischen so oft gemacht hab und die ganze Familie begeistert ist (was bei 3 Kindern nicht leicht ist), wollte ich auch mal 5☆ da lassen. Wir machen allerdings meistens doppelte Menge an Nudeln und Kräuterfrischkäse statt Schmelzkäse. Lg

27.04.2017 10:37
Antworten
kira680

Hallo Hanni, Habe dein Rezept ausprobiert und es war sehr lecker und war in der zubereitung ruck zuck fertig!!!Habe nur noch eine leichte veränderung gemacht,habe das ganze noch mit etwas gerieben Käse und etwas Mozarella überbacken!!War echt köstlich!!!Lg kira680

21.06.2007 20:13
Antworten
dirkfenske

Hallo, einfach in der Zubereitung, lecker und cremig im Geschmack. Ich würde noch etwas Käse zum Überbacken über den Auflauf hobeln. Gruß Dirk

10.06.2007 17:04
Antworten
schokoladina

Hallo Hani, ein schönes Rezept, bestimmt auch für Kinder. Ich habe ein bißchen was geändert. Statt Makkaroni habe ich Penne genommen. In die helle Soße habe ich noch etwas Wein gegeben *schleck*. Schmelzkäse mag ich nicht sooo gerne, deshalb habe ich Frischkäse (0,2 %) genommen. Vom Schinken haben uns 120 g genügt und dazu habe ich noch ein paar Walnüsse dazu gegeben. Das schöne an diesem Rezept ist, dass man auch toll variieren kann. Vielen Dank und Gruß Schoko*ladina

11.03.2007 00:32
Antworten
SenamSika

Ein sehr leckeres Rezept!

28.02.2007 22:06
Antworten
_Sarah

es war einfach sehr sehr lecker, mehr kann man dazu einfach gar nicht sagen. Ich hab nur noch etwas Reibekäse zum Überbacken dazu getan. Es war einfach genial.

25.02.2007 13:34
Antworten