Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


LPG - Kuchen aus Thüringen

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
bei 22 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 22.10.2006



Zutaten

für
1 Pck. Puddingpulver (Vanille oder Mandel)
300 g Butter (zimmerwarm)
1 Glas Marmelade (Johannisbeer)
1 Pck. Keks(e) (Butterkekse)
etwas Weinbrand oder Rum
3 EL Puderzucker
1 Ei(er)
etwas Milch
150 g Kokosfett
2 EL Kakaopulver
1 Tortenboden (Bikuit)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Auf einem Kuchenblech wird eine Biskuitplatte gebacken.

Aus Puddingpulver und Butter eine Buttercreme herstellen. Pudding muss soweit abgekühlt sein, dass er die selbe Temperatur wie die Butter hat.

Rechteckige Biskuitplatte mit Johannisbeermarmelade bestreichen. Nun die Buttercreme darauf gleichmäßig verteilen. Darauf kommen dann die Butterkekse.
Die Creme muss damit vollständig bedeckt sein. Kekse etwas mit Weinbrand beträufeln.
Die Kekse auch mit Marmelade dünn bestreichen.

Aus Puderzucker, Kokosfett, Ei, Milch und dem Kakao eine Lukullusmasse herstellen.
Das klappt ganz wunderbar, man muss nur die Reihenfolge beachten:
Zuerst das Ei mit etwas Milch und dem Puderzucker mischen , dann das warme Kokosfett und zum Schluss den Kakao!


Lukullusmasse vorsichtig gleichmäßig auftragen. Muss mindestens 1 Nacht im Kühlschrank rasten!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Krümel1006

Hallo Hobbybäckerin2711, Bisher hat jeder, der diesen Kuchen gebacken hat, verstanden wie die Buttercreme hergestellt wird 😏

08.03.2019 19:02
Antworten
Krümel1006

Alexa_s schau mal bitte in die vorhergehenden Kommentare 😏 da habe ich mein Rezept später reingeschrieben. Für den Teig kann man sein persönliches Biskuit Rezept nehmen. Liebe Grüße

09.11.2018 21:24
Antworten
Hobbybäckerin2711

Im Rezept steht: "Aus Puddingpulver und Butter eine Buttercreme herstellen. Pudding muss soweit abgekühlt sein, dass er die selbe Temperatur wie die Butter hat." So wird daraus aber weder ein Pudding noch eine Buttercreme. Du hast die Milch vergessen - man muss das Puddingpulver mit einem halben Liter Milch aufkochen, um einen Pudding herzustellen! Ich persönlich nehme immer nur 400 ml Milch, dann wird die Creme nicht so weich.

08.03.2019 13:45
Antworten
alexa_s

Aus was backe ich denn die Biskuitplatte? oder nehme ich einen fertigen Tortenboden - werde aus Zutatenliste und Rezeptanleitung nicht ganz schlau.... Sonst klingts nach einem leckeren Rezept... <3

09.11.2018 21:10
Antworten
sachsenlady

LPG-Kuchen ist superlecker. Den haben wir zu DDR-Zeiten immer gern gebacken und er ist bis heute fester Bestandteil meiner regelmässigen Backrezepte.... Allerdings sind wir keine Fans von Johannisbeerkonfitüre, wir nehmen stattdessen Brombeer- oder Blaubeerkonfitüre....oder selbstgemachte Rumtopfkonfitüre. Aber lecker ist es unbedingt und man kriegt die ganze Familie damit satt und glücklich....

02.07.2017 13:09
Antworten
Diwi1983

hi :D sorry aber wie macht man eine buttercreme? kenn den kuchen auch ... aber mit erdbeeren in der buttercreme? so macht ihn zumindest meine oma *ggg* und fahren sollte man danach dann au nimmer *ggg* bei ihr ist nämlich dann immer nur noch etwas rum in der flasche *kicher*

03.03.2010 21:25
Antworten
Krümel1006

Hallo Diwi, die Buttercreme macht man so wie oben beschrieben >>> " Aus Puddingpulver und Butter eine Buttercreme herstellen. Pudding muss soweit abgekühlt sein, dass er die selbe Temperatur wie die Butter hat." Gibt sicher noch andere Rezepte - aber für den LPG Kuchen machen wir sie so ;o)

03.03.2010 21:54
Antworten
laurinili

Hallo, DAS ist das Rezept wie meine Mutter und meine Tante den Kuchen gebacken haben. Nun habe ich mich das erste Mal rangetraut und es wurden auch bei meinem Mann Kindheitserinnerungen wach. Selbst meine Schwiegermutter konnte es kaum glauben, daß ich dazu in der Lage bin, diesen Kuchen herzustellen. Ja, auf dem CK ist halt Verlaß. Übrigens wir kennen es alle auch bloß mit einer Schicht Keksen. LG Laurinili

08.01.2010 10:19
Antworten
Thüringerin-

Hallo...... nun nach langer Zeit mein "Urteil" zu diesem Kuchen. Ich hatte ihn zu meinem Geburtstag gebacken und meine Gäste waren hin und weg.Die meisten kannten ihn nicht mal,obwohl sie alle aus Thüringen sind........ Jedenfalls ist er super angekommen,ich habe ihn so zubereitet wie oben angegeben. Nochmals Danke für das Rezept. LG Christiane

15.05.2008 14:27
Antworten
Thüringerin-

Hallo, Danke für das Rezept. Ich kenne es etwas anders, nämlich daß man mehrere Schichten Kekse und Buttercreme macht, bis die Buttercreme aufgebraucht ist. Aber ein geniales Rezept, was ich noch aus DDR Zeiten kenne.Einfach lecker. Bitte noch mehr solcher Rezepte!!! LG Christiane

11.03.2008 13:37
Antworten