World´s best Chocolate Chip Cookies


Rezept speichern  Speichern

amerikanisches Rezept für super leckere Cookies

Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 (420 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 22.10.2006 100 kcal



Zutaten

für
250 g Butter
200 g Rohrzucker
175 g Zucker
1 TL Butter-Vanille-Aroma (oder 1/2 Fläschchen)
2 Ei(er)
375 g Mehl
2 TL Backpulver
300 g Bitterschokolade, gehackt
200 g Nüsse, gehackt oder Studentenfutter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Ofen auf 175 °C vorheizen.

Die Butter mit den Zuckersorten cremig schlagen, Vanillearoma und Eier darunter rühren.
In einer separaten Schüssel Mehl und Backpulver mischen und in die Buttermasse einrühren. Zuletzt die Schokostückchen und die Nüsse unterheben.
Den Teig mit einem Esslöffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und bei 175 °C 10 - 12 min backen, für besonders krosse Cookies bis zu 15 min. Etwa 5 min auf dem Blech ruhen lassen, dann auf ein Kuchengitter setzen.

Schmecken warm echt genial - aber auch kalt sind sie wirklich köstlich.

Ergibt etwa 75 nicht zu kleine Cookies.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haselnusscreme

Die Kekse sind super lecker, allerdings reichen 200 Gramm Zucker vollkommen aus.

12.10.2021 00:59
Antworten
lulu_geb_wat

Hey, finde das Rezept mega und wollte fragen ob einer von euch schon mal versucht hat die Cookies in vegan zu backen? ;)

12.09.2021 10:14
Antworten
emma_recipes

Wow solche leckeren cookies 👍👍👍 echt toll Schmecken hammer gut 😯

19.06.2021 06:53
Antworten
luanbeciri27

Keine gute Erklärung wie man das in der Reinfolge mischen soll! Das solltet ihr dringend ändern

27.05.2021 18:21
Antworten
Linda-Lorbeerblatt

Habe das Rezept heute spontan ausprobiert weil ich noch so viel Schokolade übrig hatte. Ich habe die Nüsse weg gelassen nur Vollmilchschoki genommen. Vor dem Backen und zwischen den einzelnen Backvorgängen habe ich den Teig kalt gestellt, dann verläuft er nicht sofort und es werden schöne runde Kekse. Die Kekse sind einfach lecker, nur werde ich beim nächsten Mal etwas weniger Zucker nehmen. 😅

26.05.2021 13:15
Antworten
schleckerli29

Hallo Alina! Geschmacklich sind die cookies echt lecker, aber für mich müssten sie weicher sein. Sie sind mir -auch bei kurzer Backzeit- zu cross. Halt nicht meine Vorstellung der "world´s best ccc"! Ansonsten habe ich schon einige deiner Rezepte gespeichert und z.T. auch probiert und muss sagen, alles bis dato spitzenmäßig! Lass also weiterhin deiner Phantasie freien Lauf und uns alle daran teilhaben. Danke und Grüße, Tanja

04.01.2007 15:26
Antworten
pancakefactory

Lass die cookies wirklich nicht länger als 10 minuten im Backofen, sie dürfen nicht braun werden. Wenn sie heiss sind, sollten sie noch ein bisschen zu weich sein um sie vom Papier zu nehmen. Sobald sie lauwarm sind oder Zimmertemperatur haben auf einen Teller stapeln, für 15 min in die Tiefkühltrue stellen. und anach sind sie perfekt! Geht auch über nacht im kühlschrank.

28.11.2011 15:44
Antworten
Knuddline

Hab den Tipp mit der Tiefkühltruhe ausprobiert, hat perfekt funktioniert, die Cookies waren sehr schön weich, wie es sein muss. Hab auch sehr viel Lob bekommen. :) Vielen Dank Knuddline

23.11.2014 11:07
Antworten
bloody_squirrel

Die sehen nich nur lecker aus, die sind's auch!Wir konnten auch nicht bis zum Abkühlen waren...Es wird aber auch ein ganz schöner Haufen Cookies! LG Katrin

14.11.2006 13:15
Antworten
nanni82

Die sehen wirklich sehr lecker aus, Alina. Die werde ich demnächst zum "Nebenbei-Essen" machen. Freu mich schon drauf *mundabschleck*. lg Janine

01.11.2006 10:22
Antworten