Vorspeise
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
warm
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Meeresfrüchte
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Muschelessen nach friesischer Art

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 27.05.2002



Zutaten

für
2 kg Muschel(n) (Miesmuscheln)
2 Stange/n Lauch
2 m.-große Zwiebel(n)
1 Pfefferschote(n)
100 g Butter
1 Flasche Bier (Flensburger dunkel)
Salz und Pfeffer
Zitrone(n), die Schale, abgerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Muscheln gründlich bürsten und waschen, nicht verschlossene Muscheln aussortieren und wegwerfen. Lauch putzen, halbieren und das weiße in dünne Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Pfefferschote halbieren, entkernen und fein hacken. Lauch in Butter dünsten. Das Bier zugeben, Zwiebeln und Gewürze zugeben. Diesen Ansatz erhitzen, die Muscheln in den sprudelnden Fond geben und bei starker Hitze zugedeckt garen. Dabei mehrmals rütteln, damit sie gleichmäßig gar werden. Die gegarten Muscheln in einem tiefen Teller mit frischem Weißbrot oder dunklem Vollkornbrot servieren.

Guten Appetit

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mighty23

Sehr lecker

27.10.2004 21:43
Antworten