Vegetarisch
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Pilze
Reis
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Venezianisches Risotto

vegetarisch, mit Lauch und Champignons

Durchschnittliche Bewertung: 4.58
bei 287 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 22.10.2006



Zutaten

für
250 g Lauch, geputzt und geschnitten
250 g Champignons, geputzt und geschnitten
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehe(n), zerdrückt
75 g Butter
1 Zwiebel(n), gewürfelt
300 g Risottoreis (Aborio)
1,2 Liter Gemüsebrühe
50 g Parmesan, frisch gerieben
50 g Emmentaler, gerieben
4 EL Schnittlauch und Petersilie zum Garnieren
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Koch-/Backzeit ca. 45 Min. Gesamtzeit ca. 65 Min.
Die Knoblauchzehen im Olivenöl 1 Min. anbraten. Dann den Lauch und die Champignons hinzufügen und alles 10 Minuten dünsten.

25 g Butter in einem Topf schmelzen und die Zwiebel darin 5 Min. goldgelb anbraten. Den Reis hinzufügen und 1 Min. unter Rühren rösten. Dann eine Kelle von der Gemüsebrühe hinzufügen und unter Rühren einkochen lassen. Auf diese Weise die Gemüsebrühe so lange portionsweise hinzufügen, bis der Reis bissfest und cremig ist (dauert etwa 20 - 25 Min). Dann das Gemüse, die restliche Butter und den Käse hinzugeben, alles erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vor dem Servieren mit den Kräutern anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Girasole_24

Sehr, sehr lecker! Ich habe das Rezept gespeichert. Toll!

18.08.2019 02:31
Antworten
imke68

Sehr lecker! Gibt es bei uns in drei Varianten: Fleischesser: gelegentlich zusätzlich Schinkenwürfel, vegetarisch: Cheddar statt Parmesan, vegan: 2 gehäufte Esslöffel Hefeflocken an Stelle des Käses.

22.06.2019 19:17
Antworten
Alba_Trois

Das Rezept ist mittlerweile unser Go-To, wenn wir Appetit auf Risotto haben - die Konsistenz ist perfekt, die Würze stimmt und es macht sehr satt. Dafür gibt es 5 Sterne von mir!

08.12.2018 21:07
Antworten
AnneMarie2609

Ich liebe dieses Risotto ♥️ schon seit Jahren koche ich es immer und immer wieder ♥️

24.10.2018 16:19
Antworten
Ploschi-kocht

Sehr leckeres Rezept, vielen Dank dafür.

17.06.2018 11:00
Antworten
Schwarzteetrinkerin

Hallo Roswitha, das Risotto ist unglaublich lecker geworden. Allerdings hat die Menge bei uns nur für 3 Erwachsene und zwei Kids (die aber nur wirkliche Mini-mini-Portionen gegessen haben) gereicht. Ob wir einfach zu viel gegessen haben, weil es so gut geschmeckt hat? ;-)) Grüßle Andrea

06.04.2009 14:02
Antworten
Wernyking

Hallo! Habe es mit meiner Tocher gekocht. Ist super lecker geworden! Vielen Dank fürs Rezept. Liebe Grüße, Werner und Sandra

03.05.2008 16:36
Antworten
knusperelfe

Hallo, mein erstes Risotto :-) Geschmacklich sehr gut- an der Konsistenz muss ich noch arbeiten ;-) Kleine Änderung- ich hab etwas Zitronensaft an die Champignon- Lauchmischung gegeben. Gruß Sandra

17.03.2008 15:39
Antworten
Xapor

Hallo, Sollte das Risotto zu flüssig geworden sein, einfach eine Weile stehen lassen. Der Reis saugt noch ganz schön Flüssigkeit auf... LG Roswitha

17.03.2008 21:59
Antworten
Muthombo

Der Zitronensaft passt gut.

26.02.2011 15:05
Antworten