Backen
einfach
Gluten
Karibik und Exotik
Lactose
Low Carb
raffiniert oder preiswert
Schnell
Torte
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Karibische - Kokos - Sahne - Torte

Durchschnittliche Bewertung: 3.44
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 27.05.2002 1130 kcal



Zutaten

für
1 Tortenboden (Wiener Boden, hell, 3 - teilig)
3 Becher Schlagsahne
200 g Schokolade, weiß
100 g Kokosraspel
100 g Mandel(n), gehackt
2 Becher Schlagsahne
2 EL Vanillezucker
Kokosraspel zum Verzieren
Weinbrand oder Eierlikör

Nährwerte pro Portion

kcal
1130
Eiweiß
15,01 g
Fett
95,38 g
Kohlenhydr.
52,76 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Am Vortag 3 Becher Sahne erwärmen, die weiße Schokolade darin schmelzen, dann kaltstellen. Die Schokoladensahne steif schlagen.

2 Böden klein zerbröseln, die Kokosraspeln sowie die gehackten Mandeln unterrühren und dann die geschlagene Schokoladensahne unterheben. Den 3. Boden auf einen Tortenteller legen und die ganze Masse kuppelförmig darauf geben. 2 Becher Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und den ganzen Kuchen gut damit verzieren. Bis zum Servieren mindestens 1-2 Tage in den Kühlschrank stellen.

Tipp:
Wenn keine Kinder vom Kuchen mit essen, kann man unter die Kuchenmasse etwas Weinbrand oder Eierlikör geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tantewally70

Uns hat sie leider nicht so gut geschmeckt. Einfach zu süß.

03.06.2018 00:27
Antworten
a32383

Hab die Torte gestern zum ersten Mal gemacht und muss sagen: Sie ist sehr lecker und einfach zu machen. Für meinen persönlichen Geschmack nur ein WENIG zu süß (durch die weiße Schokolade), aber sonst perfekt!!! Danke für das tolle Rezept!

25.08.2012 09:11
Antworten
annavalesca

hallo, die torte ist der tooootale hammer habe sie mittlerweile schon 5 mal gemacht (muss sie zu jedem geburtstag mitbringen grins) beim letzten mal habe ich ein frische ananas, in kleine stücke geschnitten, dazu gegeben ist noooooooooch leckerer, da sie dadurch schön fruchtig wird, schmeckt fast wie pina-colada gg herzlichen dank, für das tolle rezept lg annavalesca

06.01.2012 13:34
Antworten
robbesch

Man könnte die Sahne auch mit dunkler Schokolade mischen. Nimmt etwas Die Süße. Ging supereinfach und hat allen geschmeckt. Robbesch

21.03.2011 18:10
Antworten
Kleeblatt1286

Hast du Vollmilch oder Zartbitter genommen? :)

03.06.2018 14:05
Antworten
bonnie0815

habe das Rezept für meinen Geburtstag ausprobiert. Ist extrem gut angekommen. super frisch und lecker. Wir fanden sie nicht zu süß. Herzlichen Dank für das super Rezept. Ich mußte es schon mehrfach kopieren und verteilen. Beste Kokosgrüße Bonnie0815

22.03.2004 07:36
Antworten
Cloesue

Hört sich total lecker an - Kokoskuchenrezepte sind voll gut. Werd ich gleich ausprobieren. LG Cloesue

24.02.2004 17:56
Antworten
petra g

die kokosraspel vorher leicht im backofen oder in einer beschichteten pfanne anrösten, dann schmeckt es noch besser liebe grüsse petra

04.02.2004 16:38
Antworten
LEILAH

...habe es jetzt mal mit weissem Rum ( Bacardi ) statt Weinbrand ausprobiert und je mehr Rum man nimmt, je weniger "süss" wird die Torte dann ! ;-))

12.10.2003 18:41
Antworten
Schwarzwaldelch

sehr süss , aber extrem lecker

08.01.2003 12:35
Antworten