Bewertung
(12) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.10.2006
gespeichert: 253 (1)*
gedruckt: 1.853 (12)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.09.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
50 g Zucker
1/2 TL Salz
250 g Quark
6 EL Milch
6 EL Öl (Sonnenblumenöl)
4 EL Rosinen, Trockenobst oder Nüsse oder
2 TL Kakaopulver oder Schokostreusel oder
1 Msp. Zimt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit Knethaken oder einem stabilen Löffel gut durchkneten.

Die Brötchen schmecken "pur" sehr lecker, können aber auch variiert werden:

Beimischen von Rosinen, Trockenobst oder Nüssen.
1 - 2 TL Kakaopulver oder Schokostreusel oder 1 Messerspitze Zimt zum Teig mischen.

Mit einem Esslöffel je eine Portion Teig entnehmen und zu einer Kugel formen. Viel Mehl dazu benutzen, da der Teig sehr klebrig ist. Die Kugeln auf einem Backblech verteilen.

Im Umluftofen bei 160 Grad ca. 13 Minuten lang backen.

Können auch eingefroren werden, schmecken auch aufgetaut immer noch sehr gut!