Braten
einfach
Hauptspeise
Nudeln
Resteverwertung
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebratene Nudeln mit Semmelknödeln

geht schnell, ist einfach und schmeckt sehr gut

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.10.2006



Zutaten

für
300 g Nudeln
2 Klöße (Semmelknödel)
2 Scheibe/n Schinken, gekochter
Butter
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Beliebige Nudeln (z.B. Spaghetti) kochen. Semmelknödel im gesalzenen Wasser aufkochen und dann ohne Hitze ca. 15-20 Minuten quellen lassen.

Dann Semmelknödel in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Butter anbraten. Nudeln mit in Stückchen geschnittenen Kochschinken hinzufügen, gut durchmischen und mit einer kräftigen Portion Butter in der Pfanne braten.

Mit Salz abschmecken und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KrümmelCooky

Ich hatte gerade ein wenig hunger auf Nudeln, wollte jetzt aber nicht Nudeln mit Tomatensauce oderso essen. Daher finde ich das Rezept eigentlich ganz gut. Es traf nicht 100 % mein Geschmack, aber trotzdem würde ich es das nächste mal erneut kochen :)

04.01.2016 16:18
Antworten
Ms-Cooky1

Gute Idee für eine Restepfanne. Anstatt dem Schinken, habe ich Lyoner kleingewürfelt und dazugegeben und zusätzlich noch mit etwas Pfeffer gewürzt. Schmeckte richtig gut. LG

11.04.2015 19:33
Antworten
sprachwerkstatt

Hallo Major Burns, habe dein Rezept auch schon in ähnlicher form als Resteessen mit gemischtem Salat gemacht. Schmeckt besser als es sich liest! Habe aber auch schon übrige Semmelknödel in Scheiben geschnitten und in der Pfanne etwas zu knusprig gebraten. Wir haben dann einfach Apfelmus dazu gegessen, was auch lecker schmeckte. Grüßle Sprachwerkstatt

25.10.2007 22:34
Antworten