Bewertung
(14) Ø3,88
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.10.2006
gespeichert: 612 (2)*
gedruckt: 13.513 (64)*
verschickt: 90 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2002
8.152 Beiträge (ø1,39/Tag)

Zutaten

Fisch(e), Doraden oder Goldbrassen à ca. 300 g
4 Zehe/n Knoblauch
4 Zweig/e Petersilie, glatte
  Salz und Pfeffer
 etwas Olivenöl
4 EL Olivenöl mit Limone
Zitrone(n), unbehandelt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Doraden ausnehmen, schuppen und waschen oder gleich vom Fischhändler küchenfertig machen lassen.
Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Den Knoblauch schälen und grob schneiden, die Petersilie waschen und trocken tupfen. Knobi und Petersilie in den Bauch der Fische füllen. Die Doraden von außen mit einem scharfen Messer 3-4 Mal schräg etwa bis zur Mittelgräte einschneiden und rundum mit dem Olivenöl einpinseln.
Die Fische von jede Seite etwa 10 min grillen.
Zum Servieren werden die Fische mit je einem EL Olivenöl mit Limone beträufelt und mit einem Zitronenviertel serviert.
Dazu passen Sivi's Rosmarinkartoffeln (siehe dort) und ein knackig-frischer Blattsalat mit Balsamicodressing und ein spritziger Weißwein, z.B. ein Vinho Verde aus Portugal oder ein Pinot Grigio aus dem Friaul.