Hefekuchen mit Speck und Oliven


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 21.10.2006



Zutaten

für
500 g Mehl, Type 550
1 Würfel Hefe
1 TL Salz
75 g Speck, durchwachsener und geräucherter
1 große Zwiebel(n)
½ TL Thymian
100 g Oliven, entsteinte, schwarze
200 ml Milch
150 g Butter
Fett für die Form
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Speck klein würfeln und in einer Pfanne auslassen. Die Zwiebel schälen und hacken, zum Speck in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Rühren goldgelb braten. Das Fett abgießen und die Mischung abkühlen lassen. Den Thymian untermischen. Die Oliven grob hacken.

Mehl, Salz, zerbröckelte Hefe, lauwarme Milch und die Butter in kleinen Stücken in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Nun die Speck-Zwiebel-Mischung und die Oliven zufügen. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort aufgehen lassen. Anschließend noch einmal durchkneten und in eine gut eingefettete Kastenform füllen. Noch mal 15 Min. gehen lassen. Backofen auf 175-200° C vorheizen. Teigoberfläche in der Mitte mit einem Messer der Länge nach ca. 1 cm tief einschneiden. Den Kuchen in den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 50 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika1m

Hallo, ich habe etwas mehr Milch benötigt für den Teig und nahm nur 15 g frische Hefe. Die fertig gewürfelte Speckpackung hatte 100 g. Gebacken habe ich es in der 30 cm Kuchenkastenform. Das Brot ist sehr lecker und besonders gut für "leichte" Suppen geeignet finde ich. LG, Angelika

06.08.2020 19:24
Antworten
laluna3

ganz einfach und sehr lecker. Ich hatte keine schwarzen Oliven und habe geduensteten Lauch genommen. Eingentlich kann man es je nach gusto variieren.

15.07.2012 19:02
Antworten
youngi

Ein super leckeres und einfaches Rezept! Man kann mit Sicherheit auch viel mit den Zutaten probieren... Wird bestimmt sehr oft gebacken! Vielen Dank ;)

18.09.2011 11:52
Antworten