Bewertung
(6) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.03.2008
gespeichert: 210 (0)*
gedruckt: 1.091 (14)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.07.2004
664 Beiträge (ø0,13/Tag)

Zutaten

300 g Basmati
1 Liter Wasser
1/2 TL Safran, echten
200 g Zucker
1 Msp. Kardamom
3 TL Rosenwasser
150 g Butter
  Mandel(n), gehackte und Pistazien (nicht gemahlene!)
  Zimt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Reis in Wasser ca. eine Stunde einweichen.
Danach Wasser abgießen und den Reis ein wenig zerdrücken.
Den zerdrückten Reis und das Wasser mit der Butter zusammen in einen Topf geben und für ca. 1 Stunde kochen.
Den Safran in ca. 2 Teelöffel heißem Wasser auflösen. Anschließend den aufgelösten Safran, Zucker, Kardamom und Rosenwasser und gehackte Mandeln (Menge je nach Geschmack) zu dem Reis hinzufügen. Jetzt gut umrühren und für weitere 5 Minuten konstant rühren und aufpassen, dass nichts am Topfboden ansetzt.
Anschließend in schöne Schalen füllen und auskühlen lassen.
Erst wenn's abgekühlt ist, den Pudding mit gehackten Pistazien und ein klein wenig Zimt dekorieren.