Gefülltes Baguette


Rezept speichern  Speichern

schön vorzubereiten und der Renner auf jeder Party

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
 (144 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 20.10.2006



Zutaten

für
1 ½ Baguette(s)
250 g Doppelrahmfrischkäse
150 g Butter
250 g Schinken, (roh und/oder gekocht)
1 EL Senf, süßer
1 EL Senf, scharfer
6 Ei(er), hart gekochte
6 Gurke(n) (Essiggurken)
Salz und Pfeffer
evtl. Oliven, Pilze o.ä.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 20 Minuten
Brot halbieren und aushöhlen (z.B. mit Stil vom Kochlöffel)

Frischkäse mit Butter und Senf verrühren. Schinken fein würfeln, Eier hacken und Essiggurken grob zerkleinern. Die Masse unter den Frischkäse rühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Baguette damit füllen, in Alufolie wickeln und im Kühlschrank mindestens 3-4 Stunden (am besten über Nacht) kalt stellen und fest werden lassen.

Vor dem Servieren in Scheiben schneiden!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykoch-Pea

ist mit Baguett ein Meterbrot gemeint,oder wie lang soll das Brot sein.

23.06.2020 17:47
Antworten
Lore_KS

Die Länge ist eigentlich egal. Hauptsache, es ist dick genug zum Aushöhlen u d Füllen. Wir nehmen immer ein normales Stangenweißbrot oder auch gerne mal etwas deftiger ein Bauern- oder Dinkelbaguette

20.12.2020 11:24
Antworten
Indigokyara

Richtig lecker, auch vegetarisch ohne Schinken!!

01.04.2020 21:56
Antworten
piccolomaxi

Super lecker! 5 Sterne! Wir haben es wie UE59 auch mit einer fein gewürfelten roten Paprikaschote gemacht, aber mit Eiern!

23.01.2020 13:03
Antworten
Eliara71

Ich mache das Brotinnere klein und mische es unter die Masse. Mache ich eigentlich immer so und schmeckt super! :-) VG

21.11.2019 14:31
Antworten
ClaudiaL

Hallo Mike, schön dass es euch geschmeckt hat. Freut mich!!! lg Claudia

07.05.2007 12:51
Antworten
B-B-Q

hi Claudia habe noch etwas Füllung übrig, wird einfach auf's Brot geschmiert. das Baguette war wirklich sehr lecker und das Rezept ist in unsere Favoriten aufgenommen worden! c u Mike

07.05.2007 08:10
Antworten
ClaudiaL

Hallo, also ich mach wieder ein "ganzes" Brot daraus - baue also die beiden Hälften wieder zusammen. Alufolie drum und ganz zum Schluß (vor servieren) nochmal aufschneiden: also Baguette der Länge nach vor sich hinlegen und dann alle 10 - 15 cm (je nach eigenem Geschmack) Scheiben abschneiden.

04.05.2007 14:33
Antworten
B-B-Q

hallo Claudia "verpackst" und servierst Du die beiden gefüllten Hälften einzeln oder machst Du wieder ein "ganzes" Brot daraus?? danke und c u Mike

04.05.2007 08:00
Antworten
summersun14

Hallo Claudia L.! Habe das Baguette an meiner Geburtstagsparty serviert. War wirklich voll der Renner und sehr lecker. Danke für das tolle Rezept.

19.02.2007 12:26
Antworten