Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.10.2006
gespeichert: 29 (0)*
gedruckt: 653 (0)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2006
6 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 ml Sahne - Ersatz (Rama Cremefine zum Schlagen), alternativ Schlagsahne
250 g Quark (Magerquark / -topfen)
2 Pck. Vanillezucker
50 g Zucker
 etwas Zitronensaft
6 Blätter Gelatine
300 g Erdbeeren oder Himbeeren, frische
Beeren zur Dekoration
5 EL Puderzucker
 etwas Wasser, kaltes, zum Einweichen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

5 Blätter Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen, dann gut ausdrücken.

1/4 l Cremefine bzw. Schlagsahne steif schlagen.

1/8 l Cremefine in einem Topf mit 1 Pck. Vanillezucker, dem Zucker und dem Zitronensaft erwärmen (nicht kochen!) und die Gelatine darin auflösen. Den Topfen glatt rühren und abwechselnd mit dem warmen Gelatine-Cremefine-Gemisch unter die bereits geschlagene Cremefine heben. In fünf Schüsserl so hoch füllen, sodass ein etwa 1 cm breiter Rand frei bleibt und mit Klarsichtfolie abgedeckt ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Beeren putzen. Anschließend mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft mit einem Stabmixer pürieren (eventuell abseihen, damit die Kerne entfernt werden) und ca. 1-2 EL davon erwärmen. 1 Blatt Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen und in der warmen Beerensauce auflösen. Schnell mit der restlichen Sauce vermischen und auf der gut gekühlten Topfencreme verteilen. Noch einmal abdecken und wieder für ca. 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kurz vor dem Servieren die restliche 1/8 l Cremefine mit einem Pck. Vanillezucker steif schlagen. Die Creme damit und den schönen ganzen Beeren verzieren und dann servieren.