Kirschli-Kuchen mit Schokolade


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (93 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.10.2006



Zutaten

für
175 g Margarine oder Butter
100 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
3 Ei(er)
200 g Mehl
1 Pck. Backpulver
50 ml Milch
½ Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
80 g Schokoblättchen
1 Glas Kirsche(n)
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Margarine oder Butter schaumig schlagen, dann den Zucker und Vanillezucker langsam einrieseln lassen und weiterrühren. Nach und nach jedes Ei unterrühren, ebenso das Butter-Vanillearoma. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Zum Schluss die Schokoladenblättchen unterheben.

Den Teig in eine gefettete 26er Springform streichen und die abgetropften Kirschen auf dem Teig verteilen. Bei 160 °C ca. 50 - 60 min. backen, je nach Ofen. Stäbchenprobe machen.

Den Kuchen nach dem Erkalten mit Puderzucker bestäuben.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rumpelpeter123

Man kann bei diesem Rezept locker 50gramm des Zuckers weg lassen und der Kuchen ist immer noch süß und lecker.

23.03.2021 08:58
Antworten
mickey!

Meine 10jährige Tochter hat gestern für ihren Papa diesen Kuchen gebacken. Er ist super lecker geworden. Wir haben uns genau an das Rezept gehalten, außer dass wir das komplette Päckchen Schokoflocken genommen haben und den Kuchen bei 180° 45min im Ofen hatten. Wir haben eine 26er Kranzform gewählt. Trotzdem war die Teigmenge zu wenig. Der Kuchen wird es definitiv öfters geben, allerdings werde ich die Teigmenge auf 4 Eier hochrechnen, damit er nicht so flach wird.

21.01.2021 10:43
Antworten
kittylikesun

Ein wunderbares Rezept! Vielen Dank für's teilen!

06.11.2019 08:47
Antworten
liisi_pisi

Ich bin begeistert! Habe einen kleinen Probekuchen für meine Arbeitskolleginnen gebacken, um das Rezept auszuprobieren... ALLE wollten anschließend das Rezept haben! Definitiv wird dieser Kuchen noch oft auf unserem Tisch landen. DANKE für das tolle Rezept!

13.09.2019 19:01
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Waschmaschine, es handelt sich hier um die kleinen Glasampullen mit Backaromen. Die gibt es auch in anderen Geschmacksrichtungen: Rum, Orange, Zitrone, Bittermandel. Da sind ca. 5 Milliliter drin. Wenn Du es weglässt, würde ich den Kuchen auf jeden Fall mit Butter backen und ein zweites Päckchen Vanillezucker nehmen. Auch selbst gemachter Vanillezucker geht gut. Die Flasche habe ich jetzt mal in ein Fläschchen verwandelt. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

19.12.2018 13:06
Antworten
missandrea81

Das Rezept ist ein Hit!! Super lecker. Der Kuchen war so schnell weg, dass ich gar kein Foto machen konnte.

24.10.2007 05:46
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Bienchen, bitte, gern geschehen. Mhmm, bei mir bleiben die Kirschen immer oben.........keine Ahnung warum sie bei Tanja´s Bild nach unten gesackt sind.......... LG Steffi

20.11.2006 17:01
Antworten
Sabbelbienchen

Hallo! Habe den Kuchen Samstagmorgen gemacht. Die Kirschen habe ich gemehlt, so sind sie alle oben geblieben. Den Teig fand ich erst etwas wenig, aber er hat gereicht. Fazit: Super Kuchen, hat genau meinen Geschmack getroffen, war saftig und schokoladig und mega-einfach zu backen. Danke für das tolle Rezept! LG Bienchen

20.11.2006 09:52
Antworten
Schlemmertanja

Sehr lecker und unkompliziert. Danke fürs Rezept. Bild folgt ....

27.10.2006 00:39
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, schmeckt noch besser wie die Backmischung von Dr. Oetk**!!! ;-)) Auch lecker mit Pfirsichen, Foto folgt.

18.10.2006 08:47
Antworten