Bewertung
(159) Ø4,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
159 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.10.2006
gespeichert: 6.308 (9)*
gedruckt: 19.686 (96)*
verschickt: 57 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.03.2003
247 Beiträge (ø0,04/Tag)

Zutaten

Fischfilet(s) (Rotbarsch oder Kabeljau)
2 Stange/n Porree
Tomate(n)
1 EL Butter
1 EL Senf, körniger
3 EL Crème fraîche mit Kräutern
  Milch
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Porree putzen und in Ringe schneiden. In einer Pfanne in zerlassener Butter andünsten (evtl. etwas Wasser angießen). Mit Salz und Pfeffer würzen. Porree in einer Auflaufform verteilen.

Die Fischfilets salzen und pfeffern. Mit Senf bestreichen und auf den Porree legen. Die Tomaten waschen und in Würfel schneiden. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Fisch verteilen. Die Crème fraîche mit etwas Milch glatt rühren, sodass sie eine etwas flüssigere Konsistenz bekommt. Über dem Gratin verteilen (muss nicht vollständig bedeckt sein).

Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C ca. 25 - 30 Min. backen.

Dazu schmecken Salzkartoffeln.