Aufstrich
Beilage
einfach
Europa
gekocht
Gemüse
Griechenland
Kartoffel
Party
raffiniert oder preiswert
Salat
Schnell
Snack
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelpaste mit Oliven

passt auch gut zu gegrilltem Fisch oder Fleisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 17.10.2006 160 kcal



Zutaten

für
300 g Kartoffel(n) (mehlig kochend)
2 Knoblauchzehe(n)
2 EL Oliven, schwarze oder grüne entsteinte
½ Bund Petersilie
2 EL Zitronensaft
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
Bauernbrot(e), frisches

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Kartoffeln waschen und mit Schale in etwa 20 Minuten weich kochen. Kartoffeln ausdampfen lassen, pellen und mit einer Gabel grob zerdrücken.

Während die Kartoffeln abkühlen, Knoblauch abziehen und sehr fein hacken. Oliven in feine Spalten schneiden. Petersilie abbrausen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und ebenfalls fein hacken.

Knoblauch, Oliven, Petersilie, Zitronensaft, ca. 6 EL warmes Wasser und Öl unter das Kartoffelpüree rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nach Belieben mit Petersilie garnieren.
Frisches, eventuell geröstetes Bauernbrot dazu servieren.


Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.