Backen
Kuchen
Sommer
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Raffaello - Kuchen

Saftiger weißer Schokoladenkuchen mit Kokos

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
bei 420 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 16.10.2006



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Schokolade, weiße
150 g Butter, (Halbfett möglich)
3 Ei(er), getrennt, Salz
150 g Zucker
150 g Mehl
150 g Kokosraspel
½ Pck. Backpulver
150 ml Kokosmilch

Für die Glasur:

50 g Schokolade, weiße
2 TL Kokosfett
Kokosraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten Kalorien pro Portion ca. 225 kcal
Eine Gugelhupf- oder Kastenform gut einfetten und kalt stellen.
Die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen, die Butter einrühren. Abkühlen lassen.
Inzwischen die Eiweiße mit etwas Salz steif schlagen, dann 50 g Zucker einrieseln lassen und wieder fest schlagen. Kalt stellen.
Inzwischen den Ofen auf 180°c Ober/Unterhitze vorheizen.
Die Eigelbe mit übrigem Zucker schaumig schlagen, die Schokoladenmischung unterrühren.
Mehl mit Kokosraspel und Backpulver mischen und zusammen mit der Kokosmilch einrühren. Zuletzt den Eischnee darunter heben.
Den Teig in die vorbereitete Form füllen und bei 180°C etwa 45-50 min backen.

Danach die übrige weiße Schokolade schmelzen und mit dem Kokosfett verdünnen.
Vorsichtig ganz dünn auf den Kuchen pinseln und Kokosraspel andrücken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kerstin_B

Meint ihr ich kann auch noch kleingehackte Raffaellos in den Teig geben? Hab noch welche da ich gern „verbacken“ möchte.

12.09.2019 18:54
Antworten
alina1st

Theoretisch könnte das gehen, das Ergebnis kann aber etwas fettiger werden, wenn die Füllung der Raffaello sich in den Teig mischt. Ich könnte mir auch vorstellen, die Raffaello als kleine "Überraschung" im Ganzen hineinzubacken. Also quasi die Hälfte des Teiges in die Form, die Raffaello darauf platzieren und den übrigen Teig darüber geben, dann wir gewohnt backen. Alternativ kann man sie natürlich auch einfach als Garnitur verwenden ;) Wie auch immer du es versuchst - ich freue mich über deinen Erfahrungsbericht! LG alina

13.09.2019 00:32
Antworten
Sina-Langguth14

Muss der Kuchen erst abkühlen bevor man die Glasur drauf macht?

16.08.2019 12:16
Antworten
alina1st

Hallo! Etwas abkühlen sollte er, jedoch muss er nicht vollständig erkaltet sein. Je wärmer er ist, desto mehr zieht die Glasur noch in den Kuchen ein - das macht ihn zwar saftig, jedoch sollen die Kokosraspeln ja auch gut halten ;) LG alina

29.08.2019 18:26
Antworten
zwergi85

Schnelles und einfaches Rezept. Habe den Kuchen heute zum ersten Mal gebacken. Der Kuchen ist sehr lecker. den wird es ab sofort öfter geben. 5 Sterne!

08.08.2019 15:50
Antworten
Gudrun_Siglinde

Hallo, ich habe Deinen Kuchen gebacken.Ich kann nur sagen, er hat allen sehr gut geschmeckt.Ich habe ihn in meiner quadratischen Form gebacken und kleine Teilchen ca 5x5 geschnitten. Gruß Gudrun_Siglinde

04.01.2007 15:44
Antworten
rosa-reginald

Hallo, der Kuchen wurde richtig schön saftig. Werde ich bald wieder machen. Danke für das Rezept. LG Nicole

04.01.2007 09:31
Antworten
Karamella

Hallo, kann mich meiner Vorgängerinnen nur anschließen. Der Kuchen ist schön saftig, locker und schmeckt sooo sehr nach Kokos!! LG Karamella

25.10.2006 20:13
Antworten
Jeanny01

hallo, ich habe den kuchen auch bereits nach der veröffentlichung im forum nachgebacken, er schmeckt wirklich sehr lecker!!! lg, jeanny01

23.10.2006 14:39
Antworten
mima53

Hallo schön, dass das Rezept jetzt auch in der DB ist - ich habe diesen Kuchen gebacken nach der thread Veröffentlichung und kann den bestens weiterempfehlen lg Mima

20.10.2006 17:23
Antworten