Raffaello - Kuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Saftiger weißer Schokoladenkuchen mit Kokos

Durchschnittliche Bewertung: 4.56
 (466 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 16.10.2006 225 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Schokolade, weiße
150 g Butter, (Halbfett möglich)
3 Ei(er), getrennt, Salz
150 g Zucker
150 g Mehl
150 g Kokosraspel
½ Pck. Backpulver
150 ml Kokosmilch

Für die Glasur:

50 g Schokolade, weiße
2 TL Kokosfett
Kokosraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Eine Gugelhupf- oder Kastenform gut einfetten und kalt stellen.
Die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen, die Butter einrühren. Abkühlen lassen.
Inzwischen die Eiweiße mit etwas Salz steif schlagen, dann 50 g Zucker einrieseln lassen und wieder fest schlagen. Kalt stellen.
Inzwischen den Ofen auf 180°c Ober/Unterhitze vorheizen.
Die Eigelbe mit übrigem Zucker schaumig schlagen, die Schokoladenmischung unterrühren.
Mehl mit Kokosraspel und Backpulver mischen und zusammen mit der Kokosmilch einrühren. Zuletzt den Eischnee darunter heben.
Den Teig in die vorbereitete Form füllen und bei 180°C etwa 45-50 min backen.

Danach die übrige weiße Schokolade schmelzen und mit dem Kokosfett verdünnen.
Vorsichtig ganz dünn auf den Kuchen pinseln und Kokosraspel andrücken.


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sandi77-kocht-gerne

Der Kuchen ist unglaublich fluffig und mega lecker. Schmeckt auch nach ein paar Tagen noch super saftig. Kam sehr gut bei den Gästen an 😊

22.04.2022 19:54
Antworten
niciperalta

Suuuuper leckerer und nicht trockener Kuchen !!!! Vielen lieben Dank für das tolle Rezept. Werde es öfter backen.

21.11.2021 16:17
Antworten
sylmueller79

Ich habe das Rezept in einer Gugelhupf-Form gebacken und in dem Teig rundherum 8 Raffaelos versteckt. Super Sache! =) Danke für das Rezept!

22.10.2021 14:51
Antworten
Anna_89

Auf einigen Bildern hat der Kuchen eine Füllung bekommen. Die Idee finde ich super! Ist das wohl Schokolade oder vielleicht Buttercreme?

14.09.2021 08:37
Antworten
bettinajakob_bj

Tolles Rezept! Werde ich sicher wieder backen. Ich habe nur den Zucker auf 100g reduziert und ein Pack Vanillezucker hinzugefügt. Ich mags nicht so süss

07.09.2021 21:56
Antworten
Gudrun_Siglinde

Hallo, ich habe Deinen Kuchen gebacken.Ich kann nur sagen, er hat allen sehr gut geschmeckt.Ich habe ihn in meiner quadratischen Form gebacken und kleine Teilchen ca 5x5 geschnitten. Gruß Gudrun_Siglinde

04.01.2007 15:44
Antworten
rosa-reginald

Hallo, der Kuchen wurde richtig schön saftig. Werde ich bald wieder machen. Danke für das Rezept. LG Nicole

04.01.2007 09:31
Antworten
Karamella

Hallo, kann mich meiner Vorgängerinnen nur anschließen. Der Kuchen ist schön saftig, locker und schmeckt sooo sehr nach Kokos!! LG Karamella

25.10.2006 20:13
Antworten
Jeanny01

hallo, ich habe den kuchen auch bereits nach der veröffentlichung im forum nachgebacken, er schmeckt wirklich sehr lecker!!! lg, jeanny01

23.10.2006 14:39
Antworten
mima53

Hallo schön, dass das Rezept jetzt auch in der DB ist - ich habe diesen Kuchen gebacken nach der thread Veröffentlichung und kann den bestens weiterempfehlen lg Mima

20.10.2006 17:23
Antworten