Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Cannelloni mit Tomaten-Hackfleisch-Füllung


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (53 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 23.11.2000 716 kcal



Zutaten

für
500 g Rinderhackfleisch
250 g Cannelloni
400 g Tomate(n)
150 g Parmesan
1 große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
5 EL Öl
½ TL Oregano, gerebelt
½ TL Salbei, gerebelt
3 TL Tomatenmark
3 EL saure Sahne
50 g Butter
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
716
Eiweiß
43,06 g
Fett
52,65 g
Kohlenhydr.
18,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken und zusammen mit dem Hackfleisch in Öl krümelig braten. Vom Herd nehmen, mit Salz, Pfeffer, Kräutern und dem Tomatenmark würzen - abkühlen lassen.

Die Tomaten zerdrücken, mit dem Saft erhitzen und im offenen Topf köcheln lassen, bis etwas Flüssigkeit verdampft ist.

Cannelloni evtl. vorgaren.

Die Hälfte vom Parmesan mit der sauren Sahne unter die Hackmasse rühren und die Masse in die Cannelloni füllen. Eine Auflaufform buttern, die Cannelloni einschichten, die Tomatensauce darüber gießen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Butterflöckchen aufsetzen.

Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 45 Min. backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

die_steffi2002

Das Rezept habe ich für 8 Personen nachgekocht und es fehlt eindeutig Sauce, ich hätte locker 4 Dosen Tomaten anstelle der 2 Stk verkochen können, damit es nicht zu trocken ist. Nur Rinderhackfleisch war dementsprechend zu krümelig, ich hätte die Maße gern schlotziger gehabt. Das Verhältnis Cannelloni und Fleischmasse ist perfekt aufgegangen. Rezept ist ok und an sich kann man wenig falsch machen, bei der kcal Menge kann es kaum schlecht schmecken.

17.02.2021 20:05
Antworten
leene206

Sehr lecker, aber diese Arbeit mache ich mir nicht nochmal!!! Mit LasagneBlätter schmeckt absolut genauso gut ;-)

15.01.2021 07:52
Antworten
Tami1704

werden die Tomaten wirklich nur zerdrückt? Nicht mit irgendwas gewürzt?

08.01.2021 16:08
Antworten
Haubndaucher

Servus. Wir haben die Soßenmenge erhöht und nicht einköcheln lassen, weil Cannelloni in Soße baden müssen. Der Rest war nach Anleitung. Wow. Diese Cannelloni machen süchtig. Ein spitzenmäßiger Geschmack. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

17.05.2020 18:46
Antworten
Coco-RoadKing

bei 45 Minuten im Ofen muss das Hackfleisch nicht angebraten werden ,und bei 200 Grad kann die Oberfläche schon verbrennen. Die Cannellonie sollten kpl. mit soße bedeckt sein, sonst werden die nicht weich.

20.03.2020 16:36
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, uns hat es allen sehr gut geschmeckt, sogar meine kleine Tochter hat da die Fleischfüllung gegessen, sonst lässt sie das Fleisch immer stehen. Für mich war da ein bisschen zuviel Parmesan drinnen, aber sonst echt lecker. Lg Kathy

01.03.2005 13:55
Antworten
katja...

Perfekte Zutaten, perfekter Geschmack. Danke für das tolle Rezept. Gruß Katja

21.12.2004 11:33
Antworten
Gelöschter Nutzer

Mjam, lecker, lecker. Hatte leider keine Cannelloni zuhause und habe es als Lasagne verarbeitet. Nur n bissl mehr Tomatensoße gemacht und noch Mozarella zusätzlich drüber. Aber suuuuper gut. LG Perlchen

28.09.2004 01:09
Antworten
msmaccool

Die Zubereitung ist ziemlich leicht und das Ergebnis schmeckt einfach spitze!! Sehr empfehlenswert! Gruss, msmaccool

24.08.2003 12:44
Antworten
NIKE2046

heute haben wir dieses Rezept gegessen!!! ich sage es schmeckt wunderbaaaaaaaaaar!!!! ciao mfg thomas

17.08.2003 18:18
Antworten