Lasagne mit Mangold und Tomatensauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.73
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 15.10.2006 804 kcal



Zutaten

für
1 ½ kg Mangold
800 g Tomate(n) aus der Dose oder Reste an Tomatensaucen
1 Pck. Lasagneplatte(n)
300 g Parmesan, frisch gerieben
3 Pck. Mozzarella
4 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Bund Basilikum
4 EL Paniermehl, am besten selbst geriebenes trockenes Weißbrot
Salz und Pfeffer
Chilipulver
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
804
Eiweiß
45,17 g
Fett
37,87 g
Kohlenhydr.
68,86 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebeln und Knoblauch kleinhacken und mit dem kleingeschnittenen Mangold (Stiele und Blätter) in etwas Öl weich dünsten. Parallel die Tomaten köcheln, salzen und pfeffern, mit Chili nach Bedarf schärfen. In eine feuerfeste Form abwechselnd einschichten: Mangold, Lasagneblätter und gewürfelten Mozzarella, Tomatensauce und frische Basilikumblätter, geriebenen Parmesan. Mit einer Schicht gewürfeltem Mozzarella, vermischt mit Parmesan und Paniermehl enden.

Den Auflauf ca. 45 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.
Die Lasagneblätter müssen weich sein, die Käse/Brotmischung knusprig braun gebacken sein.

Das Gericht eignet sich hervorragend zur Resteverwertung von "roten" Pastasaucen, wie z.B.: Sauce Bolognese oder Thunfischtomatensauce oder nur einfacher Tomatensauce. Wir finden die Kombination von Mangold und Tomate einfach genial.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Koch232

Schmeckt gut, hatte keinen Mozzarella, dafür Schafskäse, hat sehr gut gepasst. LG Sabine

13.07.2018 14:19
Antworten
Isi_kocht

Ein sehr schönes Rezept! Habe den Mozzarella durch Raspel-Gouda ersetzt, damit es etwas würziger ist. Die Kombination Mangold/Tomate ist wirklich zu empfehlen. Danke!

04.05.2017 09:08
Antworten
schokostreusel

Hallo kaloria, deine Lasagne hat gestern allen sehr gut geschmeckt. Die wird es bestimmt öfters geben.Ich kann sie mir auch mit Spinat sehr gut vorstellen.Lade Fotos hoch. LG-schokostreusel

26.09.2010 09:43
Antworten
bluemoon11

Hi, ich habe heute zuhause dieses Gericht angekündigt, und als die Herren gehört haben, dass kein Fleisch drin ist, ist die Begeisterung merklich abgekühlt ... Ich habe dann - Zugeständnis! - eine Packung Lachsfilet in Würfel geschnitten, gesalzen und mit Zitronensaft beträufelt und mit in die Auflaufform geschichtet. Was soll ich sagen: Der Kommentar war: "Das ist ja richtig GUT"!

12.04.2008 20:06
Antworten
chiara-03

hallo, ist jetzt eines unserer lieblingsrezepte. Hält sogar mit einer klassischen Lasagne locker mit. Immer wenn ich Mangold in meiner Gemüsekiste habe, wird daraus diese Lasagne gemacht. Super!

06.07.2007 09:25
Antworten