Bewertung
(11) Ø3,77
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.10.2006
gespeichert: 519 (0)*
gedruckt: 2.257 (2)*
verschickt: 29 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.09.2004
166 Beiträge (ø0,03/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Rindfleisch
250 g Schweinefleisch
Zwiebel(n)
1 Bund Suppengemüse
2 EL Schweineschmalz
  Salz und Pfeffer
1 TL Meerrettich, geriebenen, auch 2 TL
125 ml Wein, rot
Lorbeerblatt
1 TL Speisestärke

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch würfeln. Die Zwiebeln schälen und würfeln; das Suppengemüse waschen, putzen und ebenso würfeln. Das Schweineschmalz in einem genügend großen Topf erhitzen und die Fleischwürfel darin von allen Seiten scharf anbraten. Die Zwiebel - und Suppengemüsewürfel zum Fleisch geben. Kurz schmoren, Salz, Pfeffer, den Meerrettich, den Rotwein und das Lorbeerblatt zugeben und alles bei mittlerer Hitze im geschlossenen Topf ca. 45 - 60 Minuten garen .Die Speisestärke anrühren und die Sauce damit binden.
Zum Bremer Matrosenfleisch passen Salzkartoffeln.