Backen
Europa
Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Italien
Lactose
Low Carb
Nudeln
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Saucen
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lasagne ohne Bechamelsauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 13.10.2006 1212 kcal



Zutaten

für
250 g Lasagneplatte(n)
500 g Hackfleisch oder Thüringer Mett
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
250 g Tomatenmark
1 gr. Dose/n Tomate(n)
1 TL Brühe, gekörnte
¼ Liter Milch
400 g Käse (Gouda und evtl. Mozzarella), gerieben
1 Tasse Wasser, heißes
4 TL Öl
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Oregano
Paprika, edelsüß
Paprika, scharf
Thymian
1 Becher Crème fraîche

Nährwerte pro Portion

kcal
1212
Eiweiß
61,61 g
Fett
81,66 g
Kohlenhydr.
57,44 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
In einer Pfanne etwas Öl erwärmen, in der Zwischenzeit die Zwiebeln klein würfeln, den Knoblauch durchpressen und alles in die Pfanne geben, glasig andünsten lassen.
Dann das Mett dazugeben und etwas anbräunen lassen!
Mit Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Paprika scharf, 1 Prise Oregano und 1 Prise Thymian würzen.
Die Brühe mit dem Wasser auflösen und zu dem Mett geben. Die geschälten Tomaten klein schneiden und mit dem Tomatenmark zu der Hackfleischmasse geben.
Das Ganze dann ca. 30 Minuten leicht köcheln lassen. Ab und zu umrühren.
Dann etwas von dem geriebenen Käse und die Milch zu der Hackfleischmasse geben.
Anschließend eine große Auflaufform nehmen und zunächst eine Schicht Soße einfüllen, darauf etwas Käse streuen (nicht zu geizig sein), darauf die Teigblätter schichten, dann wieder Soße und Käse, darauf Teigblätter usw..
Enden mit Soße und Käse!
Darauf einen Becher Créme fraiche verteilen und vorsichtig ein wenig mit der Soße mischen.
Im Ofen bei ca. 200 Grad zwischen 30 und 45 Minuten backen lassen.

Tipp: Man kann auch Parmesan oder jeden anderen Käse nehmen. Wir nehmen meistens halb Gouda halb Mozzarella!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DKarger

In der Zubereitung war der Teil mit dem Käse sehr undeutlich. Habe den Käse mit in die Soße...(Bin noch Anfänger). Bitte ändern. Ansonsten sehr lecker und wird gerne von mir wiederholt! :)

20.03.2018 13:53
Antworten
Julinika

Das hat uns sehr gut geschmeckt. Ich habe passierte und stückige Dosentomaten verwendet. Die Milch habe ich aber nicht in die Hackfleischsoße gegeben, sondern mit Crème fraîche verrührt und auch in den Lagen verteilt. Erst ganz zum Schluss den Käse obendrauf. Vielen Dank für das schöne Rezept.

25.12.2017 07:24
Antworten
MeLi_1611

War ok... Fanden es jetzt nicht sooo ultra lecker. Wird leider nicht wiederholt. Vlt sollte man doch nicht auf die Bechamel Soße verzichten.

16.12.2016 14:58
Antworten