Europa
Festlich
gekocht
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Rind
Schwein
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gratinierte Cannelloni

Cannelloni al Gratin

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. normal 12.10.2006



Zutaten

für
300 g Mehl
4 Ei(er)
200 g Kalbfleisch
100 g Bratwurst, frische
100 g Kalbsbries
4 EL Olivenöl
1 kleine Zwiebel(n)
1 Zweig/e Rosmarin
½ Glas Weißwein, trockener
1 EL Semmelbrösel
2 EL Tomatensauce
60 g Parmesan, frisch gerieben
Salz
Pfeffer, frisch gemahlener
Butter für die Form
Muskat
2 EL Wasser, lauwarmes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Aus 3 Eiern und dem Mehl einen Teig herstellen. Diesen nicht zu dünn ausrollen und in 10 x 15 cm große Rechtecke schneiden.

Kalbfleisch und Kalbsbries klein schneiden. Zwiebel schälen und sehr fein wiegen.
Das Öl mit dem Rosmarinzweig ca. 2-3 Minuten in einer Pfanne erhitzen, dann den Zweig herausnehmen. Die Fleischstückchen zusammen mit der Zwiebel hineingeben und von allen Seiten anbräunen. Salzen, pfeffern und mit dem Weißwein ablöschen. Sobald dieser verkocht ist, auch das zerkleinerte Bries zufügen und die Pfanne dann sofort vom Herd ziehen. Den Inhalt durch einen Fleischwolf drehen.
Das Tomatenmark mit 2 EL lauwarmem Wasser verdünnen, in den Bratenfond einrühren und die Pfanne beiseite stellen.
Die durchgedrehte Fleischmasse mit dem letzten Ei, der Wurstfülle und der Hälfte des Parmesan vermengen. Nach Belieben mit etwas Muskat würzen.

Die Nudelblätter portionsweise in reichlich Salzwasser kochen, bis sie halb gar sind. Mit einem Schaumlöffel herausheben, in kaltes Wasser tauchen und auf einem leicht feuchten Tuch ausbreiten. In die Mitte jeweils etwas Füllung geben und diese in Längsrichtung verteilen. Die Teigstücke zusammenrollen und an den Enden leicht zusammendrücken. Diese Cannelloni nebeneinander in eine gut ausgebutterte ofenfeste Form legen und gleichmäßig mit der beiseite gestellten Sauce überziehen.
Den restlichen Parmesan mit den Semmelbröseln vermischen und das Gericht damit bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30-40 Minuten gratinieren.

Sobald sich eine goldgelbe Kruste bildet, herausnehmen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.