Asia - Nudelsalat mit gedünstetem Gemüse


Rezept speichern  Speichern

leichter Nudelslat mit gebratenen Garnelen

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 12.10.2006 371 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln, Mie-Nudeln (Eier-Bandnudeln)
2 EL Öl (Erdnussöl)
1 Bund Lauchzwiebel(n)
250 g Champignons
1 Paprikaschote(n), rot
1 kleiner Chinakohl, ca. 150 g
Pfeffer
1 TL Koriander, gemahlen
1 TL Sambal Oelek
3 EL Sojasauce
250 g Garnele(n), TK

Nährwerte pro Portion

kcal
371
Eiweiß
25,34 g
Fett
6,52 g
Kohlenhydr.
51,33 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Mie-Nudeln nach Packungsanweisung garen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
Inzwischen das Öl im Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen.
Lauchzwiebeln in Ringe und Champignons in Scheiben schneiden, Paprika würfeln.
Das Gemüse im Öl etwa 2-3 Minute andünsten, dabei ab und zu umrühren.
Inzwischen den Chinakohl in feine Streifen schneiden.
Anschließend zum übrigen Gemüse geben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Umrühren mitdünsten, bis das Gemüse auch deutlich an Volumen verloren hat.
Mit Koriander, Sambal Oelek und Pfeffer würzen, mit der Sojasauce ablöschen.
Dann in einer Schüssel mit den gut abgetropften Nudeln vermengen.
Die Garnelen in etwas Öl anbraten und unter den Salat mischen.

Passt z.B. gut zu asiatisch mariniertem Fleisch.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lysan_1990

Für uns war es geschmacklich ok, es ging super einfach und kann was. Wir haben allerdings Hähnchenfleisch verwendet. Das gewisse etwas fehlt jedoch, wir werden nächstes Mal experimentieren und mal paar frische Sojasprossen verwenden. Aber wie gesagt, war trotzdem lecker. Dankeschön

25.03.2020 16:16
Antworten
Barolinchen

Hallo alina1st, sehr, sehr gut hat uns dieser leckere Salat geschmeckt und dazu war auch noch schnell gemacht. Unsere Tochter war begeistert, sie liebt asiatische Gerichte. Danke für Dein Rezept! LG Silvia

11.09.2015 13:12
Antworten
malaikaaa

Der absolute Hammer!

18.01.2012 19:23
Antworten
metallicajule

Sehr leckerer Salat, mein erster Rezeptversuch mit Garnelen. wird wieder gemacht :-) lG Julia

04.08.2009 15:35
Antworten
Yvi-Maus

Hallo Alina, ich habe gestern Dein Rezept gekocht und es schmeckt sehr lecker! Anstelle der Garnelen habe ich Tofu gebraten, passt auch gut. Vielen Dank! LG, Yvi-Maus

29.10.2008 08:52
Antworten
kiwi2maus

hallo alina, war total begeistert von Deinem Rezept. Habe etwas mehr Gemüse genommen, vor allem Chinakohl. War im nu leergefuttert. Gruss kiwi2maus

13.06.2008 16:05
Antworten
sibif

Hi alina, hab deinen Salat nachgekocht (inzwischen schon zum 3. Mal). Sorry, dass ich nicht gleich beim ersten Mal einen Kommentar geschrieben habe. Wir finden ihn total genial. Ist super leicht zu kochen, wir essen liebend gerne aus dem WOK, die Zutaten sind genau nach unserem Geschmack, und es bleibt immer nicht ein Fitzelchen übrig. Ich hab heut mal ein bisschen mehr Chinakohl frisch dazugetan, weil noch was übrig war. Hat nicht geschadet. Auch bei den Garnelen muss ich immer kräftig nachlegen. Wir liiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeben Garnelen. Dafür mach ich den Salat immer ohne Fleisch. Das Rezept ist fest in unserer Sammlung verankert und wird ganz sicher noch oft verwendet. Vielen vielen Dank für dieses leckere Essen!!!!!! Grüße sibif

18.10.2007 19:12
Antworten
tantom1

hi alina habe denn salat heute nachgekocht und alles eingehalten- muß sagen echt sehr lecker haben das ganze lauwarm gegessen und werde es wieder kochen gruß tani

05.11.2006 10:49
Antworten