Gesundes Schoko - Müsli


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 12.10.2006



Zutaten

für
500 g Dinkelflocken (Vollkorn)
100 g Schokolade (mind. 75% Kakaoanteil)
100 g Cornflakes, ungezuckerte
1 EL Traubenzucker bei Bedarf
evtl. Joghurt zum Verfeinern

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Mengenangaben sind für eine Vorratspackung.

Die Schokolade raspeln und mit den Dinkelvollkornflocken vermischen. Die Cornflakes hinzugeben (wenn sie zu jemandem groß sind, einfach mit der Hand zerkrümeln). Dann das Traubenzucker dazugeben.

Der Joghurt kann dann bei Bedarf direkt vor dem Verzehr zum Verfeinern zugegeben werden.


Wer dieses Müsli bei einer Diät verwendet, muss keine Gewissensbisse wegen der Schokolade haben. Denn diese enthält durch den hohen Kakaoanteil wenig Zucker.
Man sollte auch unbedingt drauf achten, zuckerfreie Cornflakes zu bekommen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pelikana

Hallo, ein einfaches und gutes Rezept. Ich habe statt Dinkelflocken Haferflocken verwendet. Die Schokolade habe ich mit einer Raspel per Hand geraspelt - das wurden ziemlich kleine Raspelchen. Mich würde interessieren, wie ihr die Schokobrocken auf dem Bild hinbekommen habt- gibt es da einen Trick? Oder muss man sich geduldig hinsetzen und mit dem Messer schnitzen? Liebe Grüße pelikana

22.03.2012 17:34
Antworten
Fanca

Hallo! Dinkelflocken kosten etwas 2€ für 500g, eine ganze Packung Cornflakes gibts schon sehr billig für ca. 1€, 100g Schokolade gibts ja auch schon für ca. 40 Cent. Also wird die Mischung ca. 2,50€ kosten! Lass es dir schmecken ;)

13.11.2011 07:32
Antworten
MamaMuh

Ich hab das Rezept noch nicht probiert, aber spiele mit dem Gedanken. Ich hab allerdings noch nie Dinkelflocken o.ä. gekauft und würd gern wissen, wie viel die 700g selbstgemachte Müslimischung etwa kostet? Vielen Dank schon mal :)

12.11.2011 23:08
Antworten
Schafie

Ich hab da mal eine Frage: Ich würde gerne mal dein Müsli testen, aber eigentlich mag ich Cornfalkes nicht so gerne. Deswegen wollte ich wssen, ob du es schon mal stattdessen mit irgendwelchen anderen Flocken oder sowas gemacht hast oder ob du einen Tipp hast, was gut zu den Dinkelflocken passt? ansonsten klingt es nämlich gut :) LG

16.10.2011 14:53
Antworten
puffel84

Hallo Fanca, habe gestern dein Müsli ausprobiert, aber erstmal eine kleinere Menge angerührt, schmeckt echt gut, vor allem zu Naturjoghurt. Den Traubenzucker habe ich weggelassen, ist durch die Schokolade ausreichend süß. Bilder folgen. LG, Sarah

01.04.2011 14:41
Antworten
Fanca

Hallo Tanja, das freut mich sehr dass es dir so gut schmeckt! :-) Du hast vollkommen Recht, Dinkelflocken sind einfach sehr bekömmlich und lecker. Inzwischen schnipple ich immer noch ein paar getrocknete Birnen und morgens frische Birnen in Stücke dazu. Zum reinsetzen :-) LG Fanca

19.03.2008 16:01
Antworten
killerassel

Hallo Fanca, ein tolles Rezept. Es war das erste Mal, dass ich Dinkelflocken kaufte und es war ein voller Erfolg, sie sind so schön knusprig und bekömmlich. Von deinem Müsli war ich jedenfalls restlos begeistert. Ich finde aber auch, dass man den raubenzucker nicht unbedingt braucht :) Liebe Grüße, Tanja

19.03.2008 14:08
Antworten