Marillenkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 11.10.2006



Zutaten

für
250 g Mehl
250 g Butter
90 g Zucker
60 g Puderzucker
1 Pkt. Vanillinzucker
½ Zitrone(n), die Schale
5 Eigelb
5 Eiweiß
1.000 g Aprikose(n) (Marillen)
1 Pkt. Tortenguss
6 EL Marmelade (Marillenmarmelade)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Weiche Butter mit Staubzucker, Zitronenschale, Van. Zucker und Eidotter sehr schaumig rühren, Eiklar mit Zucker steif schlagen, beide Massen zusammenmischen, das Mehl leicht unterrühren.
Auf gefettetes, bemehltes Backblech (30x25) streichen u. dicht mit Marillen belegen, bei 170 Grad ca. 40 Minuten backen- (bei größerem Blech verringert sich die Backzeit).
Tortengelee lt. Packung zubereiten, Marillenmarmelade darin gut verrühren, etwas abkühlen und über den Kuchen streichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mariejoy

Hallo, Habe heute deinen Kuchen mit Kirschen gebacken,er ist einfach sehr gut,fruchtig und schnell gemacht. Vielen Dank für das tolle Rezept, LG Rose

28.06.2014 16:56
Antworten
mima53

Hallo liebe das ist ein schönes feedback zu meinem Rezept, über die vielen Sternchen freue ich mich genau so, wie über deine begeisterte Rückmeldung liebe Grüße Mima

27.07.2014 13:06
Antworten
mima53

Hallo liebe Rose, das ist ein schönes feedback zu meinem Rezept, über die vielen Sternchen freue ich mich genau so, wie über deine begeisterte Rückmeldung liebe Grüße Mima

27.07.2014 13:06
Antworten
6364

Der Kuchen wurde von allen Seiten gelobt! Herzlichen Dank für das tolle Rezept! Lg aus NÖ, Sabine

19.06.2011 16:55
Antworten
mima53

Hallo Sabine, vielen Dank für deine Rückmeldung und für deine gute Bewertung- ich freue mich ganz liebe Grüße nach NÖ Mima

03.07.2011 10:07
Antworten
cremehase

Mima! Wieder einmal ein sehr feines Rezept von Dir. Schnell gemacht und gelingsicher. Schmeckt übrigens auch hervorragend mit Zwetschgen. Habe statt Zitronenschale einen guten Schuß Rum in den Teig gegeben. Lecker ! LG Cremehase

14.09.2009 00:35
Antworten
mima53

Liebe Creme das freut mich sehr, dass du dir dieses Rezept rausgesucht hast und du mit dem Ergebnis auch so zufrieden warst - ich habe diesen Kuchen auch schon mit Zwetschken gebacken und da hat auch alles gepasst - dankeschön für deine tolle Punktevergabe liebe Grüße MIma

28.09.2009 22:27
Antworten
mima53

Hallo Lisa ich freue mich sehr, dass dieser feine Kuchen so gut angekommen ist - besonders bei Göga ganz lieben Gruß Mima

21.07.2007 11:31
Antworten
Lisa50

Hallo Mima, diese Kuchen ist "Spitze". Mein Göga war total begeistert. Vielen Dank für das tolle Rezept. Er war sehr leicht und schnell herzustellen und schmeckt genial. Liebe Grüße Lisa

21.07.2007 09:00
Antworten
altbaerli

ein tolles Rezept für diese Zeit ich werde es mit Kirschen probieren lg. Gerhard

11.06.2007 22:50
Antworten