Gemüse
Hauptspeise
Backen
Europa
Auflauf
Vegetarisch
Österreich
Kinder
Mehlspeisen
Ei

Rezept speichern  Speichern

Überbackene Käse - Spinat - Fritatten

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 11.10.2006



Zutaten

für
4 Ei(er)
4 EL Mehl
2 EL Käse, geriebener
Salz und etwas Milch
1 Pck. Rahmspinat, TK
¼ Liter Milch
3 Ei(er)
Salz Petersilie
2 EL Käse, geriebener
1 EL Semmelbrösel
2 EL Petersilie, gehackt
Muskat
Butter in Flöckchen
etwas Béchamelsauce bei Bedarf zum Andicken des Spinats

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus vier Eiern, Mehl, Käse, Salz und etwas Milch macht man einen dünnen Teig, den man etwas rasten lässt.

Inzwischen wird der Spinat erwärmt, er sollte ziemlich dick sein (wenn nötig, Bechamel dazugeben), dann ein Ei darunterrühren.

Aus dem Teig werden dünne Omeletts gebacken die man mit Spinat bestreicht, zusammenrollt und in ca. 4-5 cm breite Stücke schneidet. Diese Stücke werden aufrecht in eine gefettete Auflaufform gestellt. Milch mit zwei Eiern, Salz, Muskat, Petersilie und 1 EL geriebenem Käse gut versprudeln und über die Spinatfritatten gießen. Darauf streut man 1 EL Käse, mit Semmelröseln vermischt, und setzt Butterflöckchen darauf.

Bei 180° ca. 25 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schnuddel76

Das Rezept leicht abgeändert heute gemacht. Zum Cremespinat noch ein bisschen Blattspinat dazu gegeben. Sehr fein! Foto ist hochgeladen.

14.12.2014 09:46
Antworten
beo6

Wunderbar! Zusätzlich noch etwas Schafskäse mit einrollen macht das ganze noch besser.

05.11.2011 18:54
Antworten