Ölkuchenteig für Obstkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 24.05.2002



Zutaten

für
4 Ei(er), davon das Eigelb
250 g Zucker
½ Pck. Vanillezucker
125 ml Öl
125 ml Wasser
250 g Mehl, griffig
½ Pck. Backpulver
4 Ei(er), davon das Eiweiß
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Eigelb, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, Öl und Wasser dazugeben und weiterrühren. Mehl mit Backpulver versieben und unterheben. Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

TatiKai

Hallo ich hätte mal eine frage wie haben sie den das Obst rund herum fest bekommen ich dachte mir das sie das vielleicht mit torten Guss gemacht haben über eine Antwort würde ich mich freuen lg tati

17.01.2016 15:41
Antworten
nadine99

Hallo Im Geschmack war der Kuchen wirglich sehr gut!!!!!!!!!! Abzug von Punkten dadurch das der Kuchen für einen belegten Obstkuchen einfach zu viel aufgegangen ist. Er war mir zu hoch, deshalb hab ich ihn einfach in der Mitte auseinandergeschnitten und so hatte ich 2 Kuchen. Meine Überlegung als Kirschkuchen also dort wo das Obst mitgebacken wird, wär dieser Kuchen perfekt. LG nadine

10.04.2009 14:10
Antworten
anschi1963

Hallo Christine Johanna, ich wollte den Ölteig gerne einmal ausprobieren aber mir fehlen ein paar Angaben. Wie lange muß der Boden backen und auf wieviel Grad (Umluft/Ober- Unterhitze)? Gruß Anja

28.07.2008 17:07
Antworten