Gyrossuppe


Rezept speichern  Speichern

Partyknüller

Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (113 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 22.10.2006 460 kcal



Zutaten

für
1.500 g Gyrosfleisch
600 ml Sahne
4 Zwiebel(n), gewürfelte
3 Paprikaschote(n), grün, in Streifen geschnitten
3 Paprikaschote(n), rot, in Streifen geschnitten
1 Liter Brühe
500 ml Sauce (Paprika- oder Chilisauce)
175 g Schmelzkäse
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
Knoblauch
Paprikapulver
Currypulver

Nährwerte pro Portion

kcal
460
Eiweiß
28,26 g
Fett
34,12 g
Kohlenhydr.
10,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Das Fleisch in einem großen Topf mit dem erhitzten Olivenöl anbraten. Die gewürfelten Zwiebeln und in Streifen geschnittenen Paprikaschoten zugeben. Andünsten lassen. Das Wasser zugießen. Sahne, Paprika- bzw. Chilisauce und Schmelzkäse zugeben. Nach Bedarf mit den Gewürzen abschmecken. Kochen lassen, bis das Fleisch gar ist.

Kann gut im Voraus zubereitet werden. Zur Party einfach wieder aufwärmen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

twipa

Sehr lecker! Habe noch Champions mit angebraten. Wird es wieder geben.

22.03.2021 15:24
Antworten
Kerstin2523

Sehr lecker und schnell gemacht. Ich habe die Suppe vorbereitet. Zwiebeln und Fleisch samt flüssigen Zutaten nur kurz aufgekocht, dann vom Herd genommen und den Paprika hinzugefügt. Zum Essen kurz aufgekocht, dann war der Paprika für mich gar genug - ich mag Gemüse etwas fester. Mais habe ich noch hinzugefügt. Beim nächsten Mal könnte ich auch über weiteres Gemüse nachdenken. Dazu gab es Meterbrot, da waren auch die Kinder sehr zufrieden. Vielen Dank für das schöne Rezept.

24.02.2021 15:37
Antworten
Mimihopps211

Danke für deinen Kommentar. Freut mich, dass dir das Rezept so gut gefällt. :-D Ich denke mal, bei dem Gemüse kann man gut variieren. Alles Geschmackssache. Ich habe auch schon mal Porree und Champignons dazugegeben. (waren da, mussten weg)

28.02.2021 21:10
Antworten
huiblad

Für alle die das auch so lieben wie ich, empfehle ich jetzt einfach mal das Fleisch einen Tag vorher selbst einzulegen! Es schmeckt noch einmal besser 😍

09.01.2021 16:07
Antworten
Peggy91

Sehr gut aber die Suppe ist sicher nicht Griechisch. 😅

07.05.2020 02:24
Antworten
Nudel84

Also ich muss sagen das wir diese Suppe total super fanden- hätte ich im rezept gelesen das ich einen Tag vorher das Fleisch einlegen soll, hätte ich wahrscheinlich nach einem andren Rezept gesucht,...Auch wenn es bestimmt nicht schlecht ist, so ist es doch absolut nicht nötig. Wir konnten leider keine ganze Flasche Chilli Soße rein tun, da mein Freund eine pure ChilliSoße gekauft hat, die dermaßen scharf war,.... ;o) Sehr zu empfeheln die Suppe. Schmeckt bestimmt auch mit der Salsa Soße super!!

23.12.2008 18:56
Antworten
nickyNO

hallo , ich muss sagen --------die zweit beste partysuppe überhaupt !!!! vielen dank für das rezept !! gruß nicky

25.05.2008 23:53
Antworten
green-princess

hi mimi das rezept ist echt totall gut angekommen habs dann auch mit tofu probiert statt fleisch (für die vegietarierer in der familie) danke gruß green-princess

14.08.2007 00:39
Antworten
imkeyy

Super leckere Suppe - auf unserer Party waren alle begeistert!

22.06.2007 08:45
Antworten
enibas53

Hallo Mimi, Deine Gyros-Suppe war sehr lecker. Ich hab zwar keine Party gefeiert, aber es hat uns als Mittagessen sehr gut geschmeckt. Danke für das schöne Rezept. LG enibas53

27.10.2006 14:48
Antworten