Schnelle Tiramisu - Torte mit Kirschen


Rezept speichern  Speichern

ohne backen - schnell und lecker als Dessert oder zum Kaffee

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
 (102 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 10.10.2006 4405 kcal



Zutaten

für
1 Tortenboden (Wiener Boden, dunkel, ein- oder zweifach geschnitten)
2 Eigelb
4 EL Zucker
2 EL Amaretto
500 g Mascarpone
1 Pck. Vanillezucker
200 ml Sahne
1 Tasse Kaffee, starken
1 Glas Sauerkirschen
Kakaopulver, zum Bestreuen

Nährwerte pro Portion

kcal
4405
Eiweiß
60,90 g
Fett
309,40 g
Kohlenhydr.
322,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Die Eigelbe und den Zucker mit einem Schneebesen verrühren, Mascarpone und Amaretto darunter rühren. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und vorsichtig unter die Mascarponemasse heben.
Einen Wiener Boden in einen Tortenring geben. Mit einer halben Tasse Kaffee beträufeln. Die Hälfte der Mascarponemasse darauf verteilen und glatt streichen. Kirschen abtropfen lassen und auf der Torte verteilen. Den zweiten Wiener Boden darauf geben. Wieder mit Kaffee beträufeln und die restliche Masse darauf geben. Glattstreichen und für ca. 3 Stunden kühl stellen.

Vor dem Servieren den Tortenring abnehmen und die Torte mit Kakaopulver bestreuen.

Schmeckt sowohl als Dessert als auch zum Kaffee. Für Kinder kann man den Alkohol weglassen und den Kaffee durch Kakao ersetzen.

Eine schnelle und leckere Alternative zum herkömmlichen Tiramisu.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Petra-Mohr

Habe den Tortenboden selbst gebacken in einer 26 er Springform.War sehr lecker hab sie über 4 Stunden gekühlt war gut fest u ließ sich prima schneiden.Geschmacklich sehr gut aber nicht zu süß,werde sie wieder machen.

19.07.2020 19:15
Antworten
stillarium

Hallo! Habe diese Torte schon ein paar Mal gemacht und sie war sehr lecker und ist super angekommen! Ich habe nur eine Frage, würde gern eine Torte mit Fondant machen zu einem besonderen Anlass. Glaubst du, diese Torte würde sich eignen, oder wäre sie zu weich, um oben Fondant anzubringen? (Würde natürlich schauen, dass die oberste Schicht Kuchenboden ist und nicht Creme)

10.12.2019 15:11
Antworten
bienemaya

Ich habe da leider absolut keine Erfahrung. Aber warum eigentlich nicht? Oder du fragst mal im Forum nach. Da sind sicher ein paar Experten, die dir weiterhelfen können. LG biene

11.12.2019 10:06
Antworten
Nadinegeier

Hallo, ich möchte gerne diesen Kuchen zu Weihnachten machen. Jedoch mit selbst gebackenem Tortenboden. Reicht die Menge an Creme für eine 26cm Torte oder sollte ich die doppelte Menge machen?

08.12.2019 13:17
Antworten
bienemaya

Die Creme sollte ausreichen, ich glaube der fertige Wiener Boden hat auch denselben Durchmesser. Wünsche dir gutes Gelingen! LG biene

09.12.2019 12:23
Antworten
Medeia

Sehr zu empfehlen! Bei 1 Stück bleibt's meistens nicht und geht total einfach und schnell. Eigentlich wollte ich die Torte fotografieren...war leider zu langsam. ;o))

03.02.2007 14:54
Antworten
maja1984

Hallo, ich habe heute Nachmittag den Kuchen zubereitet und eben haben wir ein Stück gegessen. Dieser Kuchen ist nicht nur schnell und unkompliziert zubereitet, nein, er schmeckt auch noch grandios!! Ich habe ihn mit einem zwefach geschnittenen Boden gemacht. Ein Foto habe ich auch hochgeladen. Von mir gab es 5 Sterne LG Maja

04.01.2007 22:25
Antworten
Engelsbär

Ich hab die Torte grad nochmal gemacht aber ohne das Eigelb, weil ich ungerne rohe Eier verwende. Es schmeckt genauso gut, man merkt keinen Unterschied im Geschmack.

15.11.2006 20:13
Antworten
Engelsbär

Ein super Rezept.Schmeckt echt sehr sehr lecker und ist schnell zubereitet. ich habe es zum Frühstück im Reitverein mitgebracht und alle fanden ihn lecker. Den Kuchen mache ich bestimmt noch öfter. Empfehlenswert!

15.11.2006 14:57
Antworten
angelika66

Hallo, Der kuchen hat uns sehr gut geschmeckt. İch hatte zuhause hellen kuchenboden und keine kirschen.İst aber ganz toll geworden. LG Angelika

27.10.2006 09:57
Antworten