Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Sommer
Vegetarisch
Beilage
raffiniert oder preiswert
kalorienarm
fettarm
Vegan
Diabetiker
Trennkost

Rezept speichern  Speichern

Junger Weißkohlsalat

einfache Variante

Durchschnittliche Bewertung: 3.94
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. pfiffig 10.10.2006



Zutaten

für
1 Weißkohl, frisch geerntet
2 Prisen Salz
1 Schuss Essig (Zitronenessig)
1 Schuss Öl, (Sonnenblumen- oder Rapsöl)
2 Prisen Pfeffer, weißen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Den jungen, frischen Kopf Weißkohl putzen, vierteln und den Strunk entfernen. Dann die Viertel ganz klein schneiden oder raspeln. Den kleingeschnittenen oder geraspelten jungen, frischen Weißkohl mit 2-3 Prisen Salz vermengen und mit der Hand durchwalken und durchdrücken, bis er Saft zieht.
Dann die restlichen Zutaten, wie den Zitronenessig, das Pfeffer und das Öl dazu geben und noch einmal alles mit der Hand kräftig durchkneten.
Dann lässt man den Salat einige Stunden ziehen und er ist servierfertig!
Der Salat schmeckt super zu allen möglichen Sachen, so auch zu Gegrilltem, aber auch zu einem gutem Butterbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kg23

Sehr lecker und das ohne Zucker. Ich gebe noch etwas Kümmel dazu,weil ich Kümmel liebe und der Kohl bekömmlicher ist.

03.01.2019 17:56
Antworten
Hanka78

Hallo, Auf die halbe Menge habe ich die angegebenen Zutaten verwendet. Es war uns leider zu trocken, sorry. Geschmacklich gut. LG Hanka

21.12.2015 20:12
Antworten
Kräuterjule

Hallo Hanka, wie schon beschrieben, kann man noch nachwürzen, nacharbeiten, je nach Geschmack. Also wenn zu trocken, dann noch ein wenig Flüssigkeit, in Form von Wasser und anderen Zutaten daran. VG Kräuterjule

21.12.2015 22:15
Antworten
Hanka78

Das hab ich dann auch gemacht ;-)

22.12.2015 01:51
Antworten
patty89

Hallo einfach und wirklich lecker danke fürs Rezept LG Patty

10.12.2015 20:49
Antworten
Pepi

Ich bin ja gespannt, wie Dein Salat schmeckt. 2 Prisen Salz, 1 Schuß Éssig und 2 Prisen Pfeffer auf einen ganzen Weißkohl erscheint mir sehr wenig. Aber macht nix, ich probiere ihn mal aus. Werde Dir berichten. VG Pepi

14.01.2008 23:13
Antworten
Kräuterjule

Hallo Peppi, nachwürzen kann man immer. Aber überwürzen ist dann nicht so gut. VG Kräuterjule

15.01.2008 11:22
Antworten
LostAngel1985

Hallo Kräuterjule gestern habe ich deinen Krautsalat gemacht, aus rotkohl... ich habe nur mehr essig salz und zucker gebraucht als angegeben... aber das ist ja geschmackssache.... mögen es halt sehr gern süßsauer. aber es hat so geschmeckt wieder wie vom Türken, bzw wie der Krautsalat auf dem Döner. dazu gab es Gyros Feta Tzaziki und franz. Weissbrot Liebe Grüße 5 Sterne und eine liebes DANKE für das Rezept Kicky

02.12.2007 17:17
Antworten
Kräuterjule

Hallo Kicky, da kann man doch mal sehen, zu was eine Weißkraut-Rezept alles gut ist. :-)) Hauptsache der Geschmack war gut und durch das Durcharbeiten des Krautes, egal welches, wird es immer gut.. Danke für das Feedback. VG Kräuterjule

02.12.2007 23:54
Antworten
LostAngel1985

hallo fein fein... wenn oma das nächstemal rotkohl macht mops ich mir nen viertel kohlkopf und mach mich ans rezept ran... LIebe Grüße Kicky

29.10.2007 12:46
Antworten