Bewertung
(6) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.10.2006
gespeichert: 91 (0)*
gedruckt: 1.241 (4)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.02.2005
403 Beiträge (ø0,08/Tag)

Zutaten

  Für den Biskuitboden:
Ei(er), getrennt, Salz
4 EL Wasser
150 g Zucker
50 g Mehl
100 g Mandel(n), gemahlen
1 TL Backpulver
  Für die Creme:
600 g Joghurt (1,5%)
150 ml Limettensaft, (Saft von ca. 3 Limetten)
100 g Zucker
8 Blatt Gelatine
400 g Erdbeeren
400 g Schlagsahne
  Für den Belag:
300 g Erdbeeren
25 g Puderzucker
2 Blatt Gelatine
  Für die Garnitur:
200 g Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif
  Erdbeeren
  Limette(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Biskuit:
Den Backofen auf 180° vorheizen und eine Springform mit Backpapier auslegen.
Die Eier trennen. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und beiseite stellen. Eigelb zusammen mit Wasser und Zucker sehr schaumig schlagen, Mehl mit Backpulver mischen, sieben und unterheben. Zuletzt den Eischnee unterheben und den Teig in die Springform geben. Den Biskuitboden nun ca. 30 Minuten bei 180° backen (Stäbchenprobe), auskühlen lassen und einmal längs halbieren.

Limettencreme:
Zunächst die Erdbeeren putzen und klein würfeln.
Ca. 3 Limetten auspressen, so dass 150 ml Limettensaft zusammen kommen. Den Limettensaft und den Zucker unter den Joghurt rühren. Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, anschließend bei schwacher Hitze auflösen. 3 EL der Joghurtmischung zur Gelatine rühren, danach die Gelatine in den restlichen Joghurt einrühren. Die Creme nun eventuell kurz in den Kühlschrank stellen, bis sie zu gelieren beginnt. Nun die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Die kleingeschnittenen Erdbeeren untermischen.
Eine Biskuithälfte mit dem Tortenring umschließen, die Hälfte der Limettencreme darauf verteilen, dann den zweiten Boden und die restliche Creme nacheinander schichten. Die Torte sollte jetzt kurz in den Kühlschrank, währenddessen kann man gut das Erdbeerpüree zubereiten.

Erdbeerpüree:
Die Erdbeeren putzen, pürieren und je nach Süße leicht mit Puderzucker süßen. 2-3 Blatt Gelatine (bei 2 Blatt bekommt man eine marmeladenähnliche Konsistenz, wer es lieber fester mag, nimmt 3 Blatt) nach Packungsanweisung einweichen und auflösen, etwas Erdbeerpüree dazugeben und danach die Gelatine unter das Püree mischen. Das Erdbeerpüree auf der Torte verteilen und einige Stunden kaltstellen.

Garnitur:
Für die Garnitur den Ring entfernen. Schlagsahne mit Sahnesteif schlagen und mithilfe eines Teigschabers oder einer Palette auf dem Tortenrand auftragen. Nach Belieben einige Tuffs auf die Oberfläche spritzen und mit Erdbeeren und Limetten verzieren.