Auflauf
Europa
Gemüse
Griechenland
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Lamm oder Ziege
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Moussaka abgewandelt

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 09.10.2006



Zutaten

für
2 Tasse/n Kichererbsen, über Nacht eingeweicht
500 g Lammlachse, pariert
1 m.-große Aubergine(n)
2 EL Olivenöl
125 g süße Sahne oder saure Sahne
Kräuter (Rosmarin, Basilikum, Lavendel), gemischte
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Min. Ruhezeit ca. 720 Min. Gesamtzeit ca. 770 Min.
Die eingeweichten Kichererbsen weichkochen. Währenddessen die ungeschälte Aubergine in Scheiben von 1 cm Dicke schneiden und einsalzen. Kurz vor dem Einschichten in die Form das Salz abschütteln und die Auberginenscheiben mit einem Küchentuch abtrocknen. Für 2 Minuten auf jeder Seite in einer erhitzten Pfanne anbraten.

Das Lammlachs im ganzen in der gleichen Pfanne kurz anbraten und nach dem Abkühlen schräg in dünne Scheiben schneiden.

Sobald die Kichererbsen weich sind, pürieren (in einer Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab) und mit Öl und der Sahne vermischen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Mediterrane Kräuter (Rosmarin, Basilikum, Lavendel) klein hacken und hinzufügen.

Eine flache Auflaufform mit Olivenöl einfetten. Den Boden mit einer Schicht Kichererbsenpüree bedecken, die Lammscheiben und die Auberginenscheiben abwechselnd einschichten und mit dem Rest des Kichererbsenpürees bedecken.

Die Oberfläche des Auflaufs leicht einölen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft 180°C) etwa 40 Minuten backen.

Dazu passt Tomatensalat oder Gurkensalat - mit Joghurtdressing angemacht.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.