Backen
Frucht
Kuchen
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Krümeltorte mit Quarkfüllung für alle Obstarten

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 09.10.2006



Zutaten

für
300 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
100 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
1 Ei(er)
500 g Äpfel, alternativ Trauben, Kirschen oder anderes Obst
150 g Zucker
3 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
500 g Quark (Magerquark)
1 Zitrone(n)
2 EL Grieß
⅛ Liter Wasser
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Für den Teig Mehl, Backpulver, Salz, Butter bzw. Margarine (in Flöckchen geschnitten), Zucker und 1 verquirltes Ei in einer Schüssel mit den Knethaken eines Mixers solange kneten, bis der Teig richtig krümelig ist.

Für die Quarkfüllung 3 Eier, 75 g Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Magerquark und die geriebene Schale einer Zitrone zugeben. Mit Rührgerät verrühren und dabei den Grieß zugeben.

Man kann alle frische Obstsorten (Äpfel, Trauben, Kirschen, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Pfirsich, Mandarine, Zwetschgen usw.) in Stücken verwenden, im Winter auch eingelegtes Obst aus dem Glas und verschiedene Obstsorten mischen. Saure Früchte mit den restlichen 75 g Zucker und 1/8 Liter Wasser evtl. kurz aufkochen.

Eine Springform einfetten und 2/3 des Teigs verteilen (dabei am Rand etwas hochziehen). Die Quarkfüllung eingießen und die Früchte in die Quarkmasse geben. Den restlichen Krümelteig über die Füllung streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C auf unterer Schiene ca. 50 - 60 Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tripmadame

Ich back den Kuchen jetzt bestimmt schon zum 3. oder 4. mal mit dem immer gleichen Ergevbnis: der Teig reicht immer nur für den Boden und nie fürmoben drauf. Eine Angabe der Sproingformgröße wäre hilfreich. Der Streuselteig geht schnell und die Kombination mit Obst und Quarkmasse ist lecker. Heute habe ich den Griess versuchsweise mit Puddingpulver ersetzt und noch etwas Saft eingerührt. Ich bin auf das Ergebnis gespannt.

26.10.2016 22:18
Antworten
drakoi

Ein sehr guter und sehr einfacher Kuchen! Hat uns wirklich gut geschmeckt und ist super geeignet wenn Besuch kommt. Habe Äpfel darauf gemacht und werde nächstes Mal Pfirsiche ausprobieren. Und Fotos habe ich auch hochgeladen, weil er auch optisch echt was hergibt :)

29.09.2012 16:56
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, ich finde den Kuchen sehr gut. Habe ihn heute gebacken mit einer Obstfüllung von Erdbeeren, Nektarinen und Äpfeln. Die Angaben passen, sowohl bei den Zutaten als auch bei den Zubereitungszeiten. Der Boden und die Streusel schmecken himmlisch, nur die Quarkmasse hätte ich mir ein klein wenig kompakter gewünscht. Von mir gibts 4 Sterne. Liebe Grüße, Rina :D

20.05.2012 20:34
Antworten
eledrag

Hallo, besser gehts nicht: schnell zuzubereiten aus einfachen Zutaten, und das Ergebnis:***** Danke sagt eledrag

30.07.2011 15:06
Antworten
jcw

Lecker, einfach, preiswert - was muss man mehr sagen - außer: DANKE! LG Jessi

11.02.2011 17:43
Antworten
Sawi1971

Hallo Tommy, habe heute deinen Kuchen gebacken. Hat uns allen sehr gut geschmeckt! Habe den Boden noch mit einer dünnen Marzipandecke ausgelegt, hat ganz gut dazugepasst - war gleich raffinierter! Liebe Grüße Sandra

24.11.2007 19:40
Antworten
traumfrau76

Hallo Tommy, ich habe die Torte am Wochenende mit Johannisbeeren gebacken und sie ist bei mir und meinen Freunden gut angekommen! Vielen Dank für das leckere und gelingsichere Rezept! Beim nächsten Mal were ich allerdings eine kleiner Springform oder alternativ mehr Quark nehmen, damit die Torte mehr Füllung hat. ;-) Liebe Grüße traumfrau

26.06.2007 17:26
Antworten
angelika1m

Gelesen, gebacken. Habe als Belag Birnen ( grosse Dose ) genommen. Danke für das gelingsichere Rezept! LG, angelika1m

22.10.2006 12:08
Antworten
tikus

Gelesen, gespeichert -> gebacken! Und bereits ein Stückchen noch lauwarm genossen. Fazit: Wunderbar :-)) Auf so ein Kuchenrezept habe ich schon lange gewartet. Ein herzliches Danke und liebe Grüsse tikus

15.10.2006 15:42
Antworten
nanni82

Ich kann sie schon schmecken ... *schleck* und sehen ... *träum* .. die wird ausprobiert ! Gespeichert ist sie schon *g* Ganz lieben Dank dafür, Janine

11.10.2006 08:10
Antworten