Bewertung
(5) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.10.2006
gespeichert: 229 (1)*
gedruckt: 2.582 (2)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.12.2003
12.738 Beiträge (ø2,49/Tag)

Zutaten

100 g Buchweizen
50 g Linsen, rote
50 g Linsen, braune
Paprikaschote(n)
1/4  Zwiebel(n)
1 EL Gemüsebrühe, instant
Ei(er)
25 g Haferflocken
600 ml Wasser, heißes
  Pfeffer
  Chilipulver
 evtl. Käse, geriebener
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Buchweizen und die roten und braunen Linsen grob schroten. Das Schrotgut mit der Instantbrühe mischen und mit 600 ml heißem Wasser übergießen. Das Ganze ca. eine halbe Stunde quellen lassen.

Danach die kleingeschnittene Paprika und Gemüsezwiebel mit dem Ei und den Haferflocken untermischen, mit Pfeffer und Chili abschmecken.

Erneut ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Eine Pfanne mit Öl erhitzen, mit einem EL etwas von der Masse abstechen, in die Pfanne tun und flach drücken. Von beiden Seiten ca. 5 bis 10 Minuten braun braten.

Die Bratlinge sind jederzeit kalt und warm essbar und mit anderem Gemüse kombinierbar, gerapelter Käse kann ebenfalls untergehoben werden.

Kräuterquark und Salat schmeckt erfrischend dazu.

nach WW ~ 27 Punkte, ca. 1300 kcal