Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.10.2006
gespeichert: 93 (2)*
gedruckt: 854 (24)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.01.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
375 g Mehl
1 Pck. Backpulver
250 g Zucker
1 TL Zitrone(n), abgeriebene Schale
150 g Butter
Ei(er)
  Für die Füllung:
1 Liter Milch
200 g Grieß
Ei(er), getrennt
40 g Zucker
40 g Butter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Dies ist die Abwandlung eines Kuchenrezepts aus der Eifel. "Jreeßmähltaat" wird normalerweise aus Hefeteig gemacht. Bei uns mag aber keiner Hefe.

Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig kneten. 30 Minuten kaltstellen.

Nach Angabe auf der Grießpackung mit Milch, Grieß, Zucker und Butter einen Brei herstellen. Das Eigelb dazugeben, das Eiklar als Schnee aufschlagen und unter den fertigen Brei mischen.

2/3 des Mürbeteigs in eine gefettete und bemehlte Springform geben, Grießmasse daraufgeben. Vom restlichen Teig kleine Stücke abreißen und als Streusel auf die Grießmasse geben.

Bei 190°C (Elektroofen ohne Umluft) ca. 45 bis 50 Minuten backen.