Erdbeertorte mit Pistazien

Erdbeertorte mit Pistazien

Rezept speichern  Speichern

Ein Muss zur Erdbeerzeit

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 05.10.2006



Zutaten

für
1 Tortenboden, (Mürbeteigboden)
3 EL Marmelade (Erdbeermarmelade)
1 Tortenboden, (dunkler Biskuitboden)
400 g Frischkäse
300 g Naturjoghurt
200 g Nutella
4 TL Zitronensaft
1 Pkt. Vanillezucker
6 Blatt Gelatine, weiße
250 g Schlagsahne
500 g Erdbeeren
1 Pkt. Tortenguss, Klarer
2 EL Zucker
25 g Pistazien, gehackte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Mürbeteigboden mit der Erdbeermarmelade bestreichen und den dunklen Biskuitboden darauf setzen. Auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen.

Für die Füllung den Frischkäse mit dem Joghurt und dem Nutella glatt rühren, mit Zitronensaft und Vanillezucker aromatisieren.
Die Gelatine einweichen, gut ausdrücken, im heißen Wasserbad auflösen und in die Frischkäsemischung einrühren.
Die Sahne steif schlagen und unterheben.
Die Masse auf den Biskuitboden streichen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Die Erdbeeren verlesen, waschen, in Scheiben schneiden und den Nutella-Frischkäse dachziegelartig damit belegen.

Aus dem Tortengusspulver, dem Zucker und 250 ml Wasser einen Tortenguss zubereiten und auf den Erdbeeren verteilen.
Den Guss vollständig fest werden lassen.
Anschließend den Tortenring lösen und den Tortenrand mit Pistazien bestreuen.

Anstelle der Pistazien kann man auch Mandelblätter nehmen, schmeckt genauso gut.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.